Nele bricht plötzlich, apathisch und dann wieder super drauf ?????

Hallo ihr lieben

ich mach mir grad ein wenig Sorgen.

Meine Maus hat ihren Mittagsschlaf ganz normal gemacht. Dann hab ich sie angezogen weil wir zu oma und Opa wollten, sie steht im Wohnzimmer und ohne Vorwarnung bricht sie im hohen Bogen quer durchs Wohnzimmer.

Wir aufs klo, nochmal gebrochen. Dann umgezogen. Sie wieder super drauf. Freut sich auf Oma und Opa.... dann wieder plötzlich brechen. Ich sie umgezogen und ihr ein Vomex Zäpfchen gegeben.
Wir haben entschieden daheim zu bleiben. Sie bricht immer wieder, dazwischen is sie manchmal wie apathisch, dann wieder heiterer Sonnenschein. Sie klagt aber nicht über Bauchweh oder so. Sie ist wohl ein wenig müde, ich denk das liegt an den Vomex.

Was kann das sein??? Sie bekommt Anis-Fenchel-Kümmel Tee und Zwieback, aber sie will nur trinken.
Sie trinkt nur in kleinen Schlücken, aber bisher kam alles wieder raus, nach max. ner halbe Stunde.

Sie is schlapp, kalte Wangen hat sie und wilol nicht spielen nix.

Mach mir echt Sorgen.

LG Jasmin und eine schlappe Nele (30 Monate), die auf der Couch hier neben mir liegt

1

Huhu Jasmin,

ich würd ehrlich gesagt mit ihr in die Klinik fahren.

Wenn sie alles wieder ausspuckt ist das nicht so gut, vorallem wenn Vomex nicht anschlägt anscheind.


Lg Jule

2

Hallo Jule

erstmal danke für deine Antwort.

Zwischen dem brechen gehts ihr soweit gut... klar durch die Vomex ein wenig müde und daher null bock zum spielen.

Sie schaut grad ein wenig fern...

Sie hat aber keinen Durchfall oder so.... deswegen versteh ich das net. Sie hat auch nix aussergewöhnliches gegessen.

LG Jasmin

3

Huhu,

ja das hatten wir auch, aber wenn sie weiterbricht trotz Vomex sollte sich das ein Dok angucken, mein Kleiner hatte das im November auch und hatte Magen-Darm ohne Durchfall.


Lg Jule

4

Wenn Kinder apathisch sind, dann unbedingt in die Klinik fahren!!

lg

Mel

5

Hallo..

also wenn eins meiner Kinder apathisch reagieren würde, würde ich auf gar keinen Fall selber "rumdoctern".

Denke das beste für das Kind ist ein Arzt!!!

LG Tine

6

Das hatte Elias letzte Woche auch, mit den gleichen Symptomen. Ist ein Virus, der umgeht. Das Gute ist, das geht nach 1-2 Tagen genauso plötzlich weg wie es gekommen ist :-)

Gute Besserung!

7

ich kann leider nicht nachvollziehen, wie eltern lieber in ein forum schreiben, als zu einem arzt zu gehen, wenn das kind apathisch ist. fehlen mir grad die worte...

sorry, aber ich hätt sofort nen arzt aufgesucht. ich hätte mir des brechen eins zweimal, maximal dreimal angesehen, dann wär ich zum bereitschaftsarzt, wenn sie auch noch zwischendrin so komisch drauf is..

ich wünsche euch gute besserung ;-)

8

Hallo Cherry

mal ganz davon abgesehen, dass es meiner Maus wieder gut geht, werde ich ja wohl noch am besten absehen können, ob ich lieber zum Arzt fahre oder mir und vor allem meiner Tochter eine 2 stündige Autofahrt erspare und erstmal lieber hier frage, wenn die Situation noch nicht akut ist.

Denn die nächste Klinik die im Notfall für kinder zuständig ist, ist 2 Std. fahrt entfernt.

Nele war zwischenzeitlich einfach weg getreten im sinne von träumerisch, ich denke das da eher das Vomex seinen Teil zu beigetragen hat. Da war apathisch wahrscheinlich das falsche wort. ich bitte dieses Missverständnis zu entschuldigen.

Ich wäre die letzte die hier schreibt, wenn nebenan das Kind vor kotzerei den Mund nicht mehr zu bekommt.

Jedenfalls hat Nele ruhig gebadet und hat auch Wasser und Salzstangen gegessen, nachdem ich mich vorher in besagter Klinik erkundigt habe, was zu tun ist. Dort teilte man mir dann auch mit, dass es derzeit 4 Std. Wartezeit !!!!!!! gäbe. ich daher lieber überbrücken soll und bis morgen zum KiA warten soll.

Ich kann dir versichern, dass ich im Bezug auf meine kleine NIE leichtfertig handle.

Da brauchst du dir keinen Kopf machen.

In diesem Sinne
Jasmin und friedlich schlafende Nele 30 Monate

9

sorry, aber wenn ich das wort apathisch lese, dann frag ich mich eben. du brauchst deswegen nicht gleich so trotzig zu reagieren. du musst mit anderen meinungen einfach rechnen. und das wort "weggetreten" is für mich kein besseres. ich glaub kaum, dass es bei euch weit und breit keinen bereitschaftsarzt gibt und ihr 2 std fahren müsst. vorallem wenn du die worte weggetreten und apathisch beim anruf benutzt.

is mir auch klar, dass du situationen einschätzen kannst. aber ICH hätte in so einem fall GANZ SICHER nicht hier gepostet und wär zu nem arzt oder hätte einen kommen lassen, je nach dem.

freut mich natürlich zu lesen, dass es der kleinen wieder etwas besser geht ;-)

weiterhin gute besserung

und nich gleich so aufregen mensch ;-)

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen