Einschlafprobleme 18 Monate?!?

Meine kleine (18 Monate) hat seit gut 2 Wochen Einschlafprobleme. Sonst ist sie immer Punkt 18.30 Uhr ins Bett gefallen, nun ist sie zwar auch Hundemüde aber versucht alles um nicht ins Bett zu kommen, sie klammert sich richtig an mich wenn wir über ihr Bett schweben. Ihr fallen die Augen auf dem Wickeltisch zu aber,sie weint sofort sie im Bett ist.
Ist das jetzt sone Phase, die hoffentlich vorbei geht?#schwitz
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Habt ihr im Zimmer ein Nachtlicht? Bis hatsie immer ohne geschlafen da sollten wir vielleicht auch nicht mit anfangen, wir haben dafür kein Rollo?
Danke schonmal,
Lg Anja

1

Hi Anja,
Luca ist jetzt 20 Mon. alt und wir haben das Problem seit einigen Wochen:-[ Mal mehr, mal weniger schlimm.
Er mag partout nicht schlafen und wehrt sich richtig gegen das Einschlafen. Abends nicht ganz so schlimm wie mittags, da ist es extrem.
Ich kann Dir leider nicht sagen, woran das liegt, ich hoffe auch, dass das nur eine Phase ist...
Soll aber übrigens weit verbreitet sein in dem Alter;-)
Also können wir hoffen:-p
Ein Nachtlicht in dem Sinn haben wir übrigens auch nicht, nur das vom AngelCare.
LG, Mel

Top Diskussionen anzeigen