Umfrage: Spielküche oder eher Kaufladen!

Hallo und Guten Morgen! :-)
Frage steht ja schon oben.
Was habt Ihr euren Süßen gekauft und was für Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?
Meine Kleine ist nun 2,5 Jahre alt und wir möchten ihr zu Weihnachten #snowy entweder eine Spielküche oder einen Kaufladen kaufen. Wir wissen nur noch nicht so recht, welches der beiden. Möchten uns diesbezüglich noch etwas informieren.
Meine Kleine spielt eigentlich mit fast allem. Sie hat einen großen Bruder (5,5 Jahre) - da spielt sie auch mal mit Auto´s.
Freu mich über Eure Antworten.

LG

Marion #liebdrueck

1

Hi!
Meine Tochter ist auch 2,5 und interessiert sich weder für ihre Spielküche noch für ihren Kaufladen.
Sie spielt eigentlich nur mit ihren Puppen und dem Buggy. Darum gibt es zu Weihnachten einen richtigen Puppenkinderwagen und `ne neue Puppe.
Ich weiss nicht, ob Deine Kleene gerne "kocht" oder gerne Kaufladen spielt, da ist jedes Kind anders.
LG,
Sandra

2

Unsere Tochter bekam letztes Jahr mit 2 1/4 zu Weihnachten eine Spielküche und sie spielt heute noch oft und ausdauernd damit :-)
Den Kaufladen bekommt ihre kleine Schwester (die noch in meinem Bauch wohnt ;-)) irgendwann mal in dem Alter dann... ;-)

LG, Elke

3

also du kennst ja deine tochter am besten...

aber ich liebäugerl ja schon mit einer küche für meine tochter...

aba letztendlich ist es doch euer entscheid... viell. bekommt sie ja beides *gg*... einfahc nur rumerzählen was ihr plant... so kann sie vorher einkaufen bevor die was kocht

4

Hallo!

Meine kleine ist ja erst 12 Monate, deshalb spreche ich nicht aus Erfahrung. Aber jetzt, abstrakt aus meiner gewohnten Haltung heraus...

Kaufladen!

Kochen ist doch am schönsten, wenn man mit Mama mitarbeiten kann. Allerdings kriegt meine Heidi jetzt ein Nachtkästchen von Ikea mit selbstgemachter Herdplattenbemalung und Backrohrbemalung. Etwas echtem Mini-Kochgeschirr im "Bauch des Schrankes. Hoffe, die kleine hat dann etwas Fantasie, sich einen Herd/Schrank vorzustellen, sonst müssen meine Töpfe mit gutem Beispiel voran von nunan im Bratrohr wohnen. Es gibt je sooo süße kleine Email-Töpfchen und so... Bin ganz verliebt in diese klitzekleinen Küchensachen. Ob's Madame dann gefällt, weiß ich nicht :-)

Kaufladen ist ja, pädagogisch gesehen, schon eine Stufe drüber. Da geht's ja neben dem Rollenspiel auch um Mengen, Geld und so. Da lohnt es sich vielleicht, in etwas anständiges zu Investieren.

Naja, meine Meinung...

LG
Alex & Heidi

5

Hi Du!

Wir sind mit 13 Monaten ja noch weit entfernt davon, aber ich denke, es hängt auch ein wenig von den Lebensumständen ab. Wenn Du häufig kochst und Deine Tochter dabei immer um Dich herumscharwenzelt, dann wäre eine Küche sicher geeignet. Am besten natürlich, wenn sie bei Dir in der Küche stehen könnte und Deine Maus "mitkochen" könnte.

Wenn sie gerne mit einkaufen geht und versucht, Dir Sachen in den Wagen zu packen, dann ist der Kaufladen sicher auch super. Das kannst Du ja sogar mit Spielgeld einfach mal austesten, ob sie einkaufen spielt...

Viel Spaß damit! Wofür auch immer Du Dich entscheidest!

LG
Momo mit Leandra Sophie (*17.08.2007)

Top Diskussionen anzeigen