komischer Ausschlag am Bein, Nesselsucht?

Huhu,

als ich Magnus eben bettfertig machte, ist mir am Oberschenkel ein Ausschlag aufgefallen. Der Oberschenkel ist gerötet, und es sind helle Quaddeln darauf zu sehen. Ich habe mal bisschen im Netz gesucht und bin auf die Nesselsucht gestoßen. Allerdings juckt dieser Ausschlag gar nicht, zumindest geht Magnus nicht dran.
Es sieht aus, als ob er sich mit Brennesseln verbrannt hätte und ist etwa 3/4 meiner Handfläche groß.

Was kann das sein???

1

Hi!

Das scheint wohl momentan "in" zu sein bei den Kleinen.

Leonie (knapp 18 Mon.) hat das nämlich auch. Eine gerötete Stelle, erst ganz klein, jetzt groß geworden.
Und rauh.

Der Kinderarzt meinte, es könne evtl. ein Pilz sein, oder eine Hautflechte und hat mir "Batrafen" mitgegeben.

Das soll ich jetzt min. 2 Wochen morgens und abends anwenden.

LG, Maren

2

Hallo,
denke nicht, daß es Nesselsucht ist, denn da würde er sich blutig kratzen. Nesselsucht juckt wie verrückt. Spreche aus Erfahrung, ich habe sie nämlich kronisch.

An deiner Stelle würde ich erst mal zum Arzt gehen.
Liebe Grüße
Tina

3

mal sehen wie es morgen aussieht. Es stört ihn nämlich überhaupt nicht. Mir "graut" es morgen davor, zum Notdienst zu gehen, die meist schlecht gelaunt und pampig sind, weil man dann wg . einer "Lapalie" kommt....

Aber dann schliese ich die Nesselsucht erst einmal aus, denn es juckt gar nicht.

4

hallöchen

hat jason auch immer mal wieder bei ihm ist es aber eine schuppenflechte,schaut auch so aus hab auch gleich an nesselsucht gedacht,nur die juckt ja,kenn ich leider auch!

wenn´s nicht juckt würde ich erst am montag zum doc gehen!

gute besserung und lg.co.

5

Hallo Zauberfee,

das kann durchaus eine Urticaria (Nesselsucht) sein. Meine Tochter hat das auch, und es gibt Nächte da kratzt sie und juckt, es gibt aber auch Nächte da stört es sie überhaupt nicht. Du siehst also, es muss nicht immer jucken.
Fotagrafier das mal, wenn es eine Nesslsucht ist, kann das nämlich genauso schnell wieder weg sein wie es gekommen ist, und zeig es mal Deinem KiA. Der kann Dir zumindest Fenistil Tropfen und ein paar Notfall-Zäpfchen aufschreiben. So eine Nesselsucht kann nämlich auch chronisch werden. Es gibt aber auch viele Patienten bei denen die Nesselsucht nur einmalig auftritt.

Bei uns gibt es zum Beispiel bestimmte Nahrungsmittel nach denen Lucia ihre Quaddeln kriegt, es gibt aber auch Schübe ohne erkennbare Ursache.

Sollte es wieder auftreten und evtl. chronisch werden (wünsche Euch das nicht) kann ich nur die Urticaria- Sprechstunden empfehlen (Uni Marburg/ Uni Mainz/ Charite Berlin).

Achso, noch was bei vielen Urticaria-Anfällen ist eine Diagnose der Ursache nicht möglich.

Du siehts ich hab mich lange damit beschäftigt, und wünsche Euch alle Gute.

Liebe Grüße
Uta & Lucia (die die ganze letzte Woche mal wieder so einen Schub ohne erkennbare Ursachen hatte)

6

Hallo,

meine Sina hatte das am Dienstag nachmittag auch urplötzlich zum ersten mal bekommen. Sie war gerade kurz davor von ihrem Mittagsschlaf aufgewacht und plötzlich bemerkte ich an den Händen, Armen, Oberschenkeln, Knie und am Fußknöchel diese Quaddeln. Das alles war aber innerhalb einer 1/2 Std. wieder komplett weg. Und gestern morgen nach dem Aufstehen, als ich ihr den Schlafanzug auszog, hatte sie es wieder überall.
Wir waren auch beim Arzt, aber der konnte sich auch nicht erklären woher das kam, weil sie nichts außergewöhnliches oder neues gegessen oder angefasst hat.

Bin nun auch mal gespannt, ob das eine einmalige Sache war oder es wieder kommt!

LG
Sandra

7

Der Ausschlag ist wieder verschwunden....

Top Diskussionen anzeigen