BobbyCar, Puky Wutsch, Dreirad, Laufrad: Ja, was denn nun?

Ihr Lieben,

bislang besteht Noahs Fuhrpark aus einem BobbyCar.
Das war´s. Mehr gab´s bislang noch nicht.
Nun stolpert man ja in diesem Forum immer wieder mal über Produkte, mit denen man sich vorher noch nie auseinander gesetzt hatte, und schwupp! Die Kauflust überfällt mich!

Die Frage ist: Braucht Noah wirklich mehr? (Wahrscheinlich nicht..)
Aber wenn doch, was braucht er denn??

Macht es Sinn, dass ich ihm das Puky Wutsch (hat ja 4 Räder, wenn ich mich recht entsinne..) hole, obwohl er doch schon einen Vierräder daheim hat? Bisher sind wir mit dem BobbyCar noch nicht in den Park, aber was nicht ist, kann ja noch blabla..

Oder lass ich es und hole ihm, wenn er 2 Jahre alt wird ein Laufrad auf 2 Rädern? Oder warte ich auch damit noch?

Hilfe!

Wie schaut euer Fuhrpark aus? Und, wird alles auch gut genutzt? (ist ja nicht so, dass ich einen Goldesel im Keller stehen hätte!)

Ratlose (wieder mal!) Grüße aus Rom
Simone mit Noah (16 Monate)

1

Hallo,

Jana hat ein BobbyCar und ein Laufrad...sie ist nun 2,4 Jahre alt...mitlerweile kann sie super mit dem BobbyCar fahren (auch Berg runter) aber mit dem Laufrad ist es noch schwierig...dafür hat sie (bis jetzt) kaum intresse...

Also das nächste mal würd ich ein Laufrad erst mit 3 anschaffen...

Das Laufrad ist aber sehr sinnvoll...damit lernen die Kids ihr Gleichgewicht zu halten und lernen später auch schneller Fahrad fahren ;-)

Aber achte darauf,das das Laufrad eine Handbremse,und ein Fussbrett hat ;-)

#sonne Grüße aus Deutschland :-p

8

#proLeonie hat ihr Laufrad mit 2 Jahren bekommen und mit 2 1/2 Jahren konnte sie schon bereits Fahrrad fahren Ohne stützräder

2

Hallo Simone!

Also, Amelie hat(te):

- ein Bobby Car
- ein Puky Wutsch
- éin Laufrad von Puky
- ein Dreirad und
- einen Roller von Big


Das Bobby Car und das Dreirad interessiert sie gar nicht!

Das Puky Wutsch hat sie total geliebt! Sie ist damit durch die ganze Wohnung gedüst. Da wir es nur geliehen hatten, mussten wir es wieder abgeben. Sie ist dann wie selbstverständlich auf das normale Laufrad von Puky umgestiegen und fährt nun damit.

Ich denke, das Puky Wutsch ist eine gute Vorbereitung auf ein richtiges Laufrad. Aber es MUSS eigentlich gar nichts sein :-p

Ich fand das Puky Wutsch auf jeden Fall eine tolle Sache und hätte Bobby Car und Dreirad sofort dafür hergegeben!

Ach so, Amelie ist letzte Woche zwei geworden.

Viele Grüße

Steffie

3

Hallo!

Cedrik hat auch nur ein Bobby Car und ein Laufrad, dass er aber noch nicht benutzen kann, da es noch zu groß für ihn ist. Und ich finde das reicht auch völlig aus. Was soll man denn mit allen möglichen fahrbaren Geghenständen, die dann nur selten genutzt werden und dann in der Ecke stehen?!?!?!? Nee, die beiden Dinge reichen uns vollkommen aus.

LG Nicole

4

Hallo Simone,

also, Marvin hat mittlerweile:
Winnie Pooh- Rutsche Auto (seit er 1 Jahr alt ist und ist teilweise immer noch in Benutzung), Laufrad (bekommen mit 2,5 Jahr und liebt es), Bobbycar (wird immer noch gerne genutzt, wenn nicht grad das Laufrad) dazu noch ein Dreirad (welches im Wechsel immer wieder genutzt wird) und einen Traktor (der auch zeitweise immer mal wieder in Benutzung ist).

Wie du siehst, wir haben tatsächlich einen ganzen Fuhrpark zu Hause und es wird immer noch alles genutzt. Das Laufrad ist gut als Vorübung fürs spätere Fahrradfahren. Aber uns wurde im Fachhandel gesagt, wir sollten drauf achten, dass es KEINE Bremsen hat. Unseres hat keine und Marvin düst damit auch nen kleinen Berg runter und schafft es prima zu bremsen.

Egal wo wir hin wollen, sein Laufrad MUSS mit. ;-)

LG Maria mit Marvin (34 Monate) und Marlon (28 Wochen)

5

UnserFuhrpark besteht momentan aus einem Puky wutsch und dem Bobbycar
Meine Tochter ist 19 Monate und das Wutsch langweilt sie. Jetzt müsste heute oder morgen das kettler Laufrad hier eintrudeln (testsieger und einziges 10"Rad).
Sie entscheidet täglich selber was mitgenommen wird. Mal ist es das Bobbycar und mal das Laufrad. Mal schauen ob ihr das richtige Laufrad gefällt :-)

LG

9

Hi,

bei Ökotest ist das Puky LR M (auch 10'') der TESTSIEGER!

LG SAM

10

ich meinte aber stift.Warentest :-) Da war das Puky nicht so gut. Aber schlecht wird es auch nicht sein. Von Puky gibt es doch aber gar kein 10" Rad #kratz

weitere Kommentare laden
6

Niko hatte mit einem Jahr ein Bobby Car, ein Wutsch und ein Dreirad.

Das Wutsch haben wir wieder verkauft, da er bald zu groß dafür wurde und ein Laufrad gekauft.

Aktuell hat er einen Roller (dreirädrig) sein Bobby Car, sein Dreirad und ein Laufrad.

Bis auf letzteres mag er alles gerne und ich möchte ihm auch jede Möglichkeit der motorischen Fortbewegung bieten..

LG Mannu + #nikolas (2 jahre)

7

Hi !!

Zum 1 geb gabs ein Bobby car (BIG 50 euro NEU)mit 16 Monaten ein Dreirad ( von Puky schnäppchen 30 euro NEU)deshalb haben wir es mitgenommen. zum 2 geb ein Laufrad (Puky 100 euro NEU)und mit 2 1/2 Jahren ein Fahrrad da sie shcon ohne Stützräder fährt.(Puky 20 Euro gebraucht)

Leonie benutzte alles und benutzt es heute auch noch.

Ihre kleine schwester benutzt im moment nur das Bobby Car sie ist grad 1 Jahr geworden.

Lg nadja

12

Hi,

wenn Dein Kleiner gerne Bobby Car fährt, dann reicht das.

Dreirad, ist erst ab ca. 3 Jahren, da das mit dem Treten nicht immer schon früh klappt.

Mit 2 Jahren ein Laufrad ist super.

Wir haben ein Bobby Car, was aber nicht interessant war.

Bei seinem Cousin hat er ein Motorrad gesehen, das hinten 2 Räder hatte (und er somit nicht so leicht kippen konnte) das hat er dann mit 1,5 Jahren schon gefahren und fand es toll. War auch ab 1 Jahr.

Zum 2. Geburtstag bekam er einen Tret-Traktor, mit dem er aber noch nichts anfangen konnte. Erst so 5 Monate später hat er dann ganz konsequent versucht das Treten zu lernen und es hat geklappt :-) Dann wurde natürlich auch das Dreirad interessant für ihn, das sein Cousin nicht nutzte.

Mit 2 Jahren und 4 Monaten bekam er dann das Puky LR M Laufrad zu Ostern, da das Motorrad zu klein war. Er liebt es und wir gehen viele Strecken zu Fuß, d. h. ich laufe und er fährt.


Du siehst, wir haben auch schon einiges. Gekauft um damit Strecken zu Fuß zurückzulegen haben wir aber nur das Mottorad (vorstufe zum Laufrad) und dann das Laufrad.

Es kommt halt immer darauf an, was man machen möchte. Wir haben einen großen Garten und HOf, in dem mein Sohn dann mit dem Dreirad oder Traktor rumfährt und auch beladen kann. Bobby Car steht nur in der Wohnung.

LG SAM

14

HI

wir hatten ein Bobby Car, aber kein Interesse daran mit 2,5 JAhre ein Laufrad super genial, aber schwer beizubringen dauert ca. 2 Wochen bis die das können. mit nicht mal 3 JAhren ist sie aufs Fahrrad gestiegen und ohne Hilfe gefahren "dank LAufrad von Puky"..

also Laufrad find ich schon klasse...das Wutsch lohnt sich finde ich nicht wirklich...

LG Sylvi

Top Diskussionen anzeigen