Narbe im Gesicht nach Sturz...

Hallo,
mein kleiner Mann (21 Mo) ist bei seiner Oma gestürzt und hat sich eine Wunde im Gesicht (unterm Auge bis zu Nase - 6 cm) und eine auf der Stirn 2cm zugezogen. Nachdem nun die Kruste abefallen ist kommt nun das wahre Ausmaß ans Tageslicht - Bindegewebe hat sich gebildet - ca. 2mm breit - Umgebung ist auch noch gerötet.
Bin sehr sehr verzweifelt, da ich Angst habe das die Narben bleiben. Massiere emsig mit Ringelblumensalbe und bete zu Gott das es besser wird.
Habt ihr Erfahrungen, Danke Danke

1

Auch wenn meine Antwort Dir nicht gefällt aber ich dachte...zum Glück ist es nur eine Narbe...

Warte erstmal ab und frage im Zweifel den Kinderarzt :-)

2

geh zum Kinderarzt oder Hautarzt, es gibt spezielle Cremes, mit denen kann man Narben verhindern oder zumindest reduzieren.

3

Nebst Narbencreme würde ich auch aufpassen dass die Narbe nicht zu viel Sonne kriegt, also diese Stelle immer dick mit Sonnenblocker eincremen.

4

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

5

Ich habe lange nach einer guten Narbencreme gesucht. Da ich seit meinem Kaiserschnitt eine unschöne Narbe auf meinem Bauch habe. Ich hatte schon Angst im Sommer keinen Bikini tragen zu können. Dann hab ich zum Glück diese tolle Creme --> https://amzn.to/2xllOQI gefunden und sie täglich aufgetragen. Man sieht wahrhaftig wie die Narben langsam schwächer werden. Wirklich zu empfehlen!

Top Diskussionen anzeigen