Weintrauben noch schälen?? 14 Monate

Hallo,
Niels ist nun 14 Monate und isst für sein Leben gerne Weintrauben. Hin und wieder gebe ich ihm welche, pelle sie aber immer ab....irgendwie hab ich mal gelesen, dass die Pelle nicht gut für sie wäre und Verstopfung hervorrufen kann. Nun meine Frage: wie lange muss ich die Trauben denn noch abpellen??
Liebe Grüße
Heike

1

Hallo Heike,

wir haben die Schale nie abgepellt. Wüßte auch nicht warum. Soll die echt schädlich sein? Das hab ich noch nie gehört.

LG

2

Naja, gespritzt sind sie halt meistens..

7

abspülen und gut ist. wenns danach ginge, dürften wir nichts mehr essen und trinken. man könnte ja dran verrecken#kratz

weiteren Kommentar laden
3

Also, bei Noah haben die Weintrauben (und er isst täglich wirklich eine Menge davon!) bislang keine verstopfende Wirkung gezeigt. Auch Bauchweh oder ähnliches nicht.
Nur die Schale kommt halt unverdaut wieder raus, was eine ziemliche Sauerei ist (für die wickelnde Mutter.. *g*).

LG aus Rom
Simone mit dem Trauben verschlingenden Noah (16 Monate

4

Hi Heike,

Anna liebt auch Weintrauben, ich gebe ihr aber nie sooo viele an einem Tag. Etwa eine Hand voll, vielleicht auch etwas mehr. Aber nicht übermäßig. Ich habe auch schon festgestellt, dass sich die schale nicht so gut verdauen lässt und manchmal noch fast komplett wieder in der Windel liegt am nächsten Tag.
Denke da muss der Darm auch mehr arbeiten...
Aber schälen tu ich sie deshalb nicht - ich geb ihr halt in Maßen von den Trauben.

Grüße
Nina mit Anna 13Monate und #ei 20ssw

5

Hallo Heike,

Verstopfung ruft die Schale sicher nicht hervor, da sie unverdaulich ist und wie Ballaststoffe wirkt. Ansonsten gebe ich Jonas die Trauben immer halbiert, weil er sie so leichter essen kann.

LG

Judith

6

HI !!!

ich habe noch NIE Weintrauben gebpellt und meine Kids hatten noch nie verstopfungen.

Lg nadja + Leonie knapp3 Jahre und Louisa 1 Jahr

8

Ben bekommt auch ungeschälte Weintrauen und verträgt sie gut...allerdings kommt die Schale wieder raus :-p

Halbieren solltest Du sie allerdings vielleicht noch falls noch nicht alle Backenzähne da sind...sonst besteht Verschluckungsgefahr. In einem erste Hilfe Kurs für Babys erzählte uns die Kursleiterin, dass in ihrem Krankenhaus immer wieder Kleinkinder mit Atemnot eingeliefert werden, weil sie ungekaute Wurst oder Weintraueben aus dem Hals holen...darin liegt also die größere Gefahr

Top Diskussionen anzeigen