Ich bin schon total blutig und zerkratzt...

Euch erst mal einen schönen Abend!

Aimée ist 13 Monate alt und hat schon immer gern gekniffen um meine Reaktion auszutesten.

Langsam wird sie aber richtig rabiat, erst umarmt sie mich stürmisch, klammert sich an mich .....-und kneift mir dann volle Kanne in die Nase! Oder haut mir ins Gesicht.

Aus Reflex rufe ich natürlich AUA und sag Nein.
Aber sie lacht dann nur und kneift fester zu.

Genauso wenn wir gemeinsam in die Wanne springen...sie kneift ständig in meine Haut und findet es lustig...;-(

Ich weiss ja, dass sie das nicht absichtlich macht und mir weh tun WILL...aber wie kann ich ihr denn deutlich machen, dass es wirklich weh tut und ich das nicht möchte???

Meine Nase ist schon echt in Mitleidenschaft geraten......

LG Simone

1

hallo,

bei unserer tochter hat es geholfen wenn ich ihre hände festgehalten habe und "nein" gesagt habe. Zuerst hat sie dann auch gelacht, war ihr noch nicht so klar dass ich es ernst meine. Dann habe ich sie aber weiter festgehalten auf dem arm, ihr fest in die augen geschaut und weiter in ernstem ton "nein" gesagt. Da hat sie dann forschend weiter geschaut und als sie bemerkt hat, dass wohl etwas nicht okay war, was sie gemacht hat, da hat sie dann angefangen zu weinen.

Inzwischen genügt ein "nein", sie ist aber auch schon 21 monate und versteht schon viel mehr...

lg tomama

2

Hallo Simone,

ich sag meiner Kleinen immer, dass mir das weh tut und das sie das bitte lassen soll und dass ich ihr ja auch nicht weh tu.

Reagiert sie nicht und macht weiter halte ich ihre Hand fest und sage ihr noch einmal, dass mir das weh tut und dass sie das lassen soll. Dabei aber mit einem ernsten Blick und etwas scharfem Unterton.

Das hat immer geholfen und sie hat aufgehört.

Lg newmom

6

Vielen Dank, ich glaube ich muss einfach mal ein wenig konsequenter werden.

LG Simone

3

Nabend,

also so hart es klingt, Deine Tochter versteht sicher noch nicht, daß AUA heißt, daß es Dir weh tut. Kneif sie zurück, so, daß sie spürt, daß es nicht lieb gemeint ist und erklär Ihr, so weh, wie Ihr das tut, so weh tut es Dir auch. Sag immer wieder nein dazu, daß Du es nicht möchtest und wenn sie es z.B. in der Wanne macht, geh raus aus der Wanne, ohne sie. Wenn Du sie hoch nimmst und sie haut Dich, lass sie sofort runter. Ich denke, so würde ich es machen#schwitz

LG und gute Besserung;-)

4

Zurückkneifen????
Oh...das könnte ich nicht!

5

hallo woodoo,

nichts für ungut, aber zurückkneifen ist kein so toller tipp. Denn gerade die kinder in dem alter lernen alles durch nachahmen. Du glaubst gar nicht, wie oft meine kleine mein verhalten derzeit imitiert. Abgesehen davon, dass ich meinem kind nicht bewußt wehtun werde, würde der schuss auch mit sicherheit nach hinten losgehen....

gruss tomama

weitere Kommentare laden
8

hallo!

das "spiel" haben wir heut abend auch durch ;-)!
ebenfalls fast 13 monate.

hab jedes mal "aua" und streng "nein" gesagt und ihre hand weggetan...nach 2-3x hat sie's kapiert...fragt sich nur wie lange #schwitz :-p!

lg
miri

9

Naja, kneifen macht sie schon ewig. Sie liebt halt alles was man befühlen kann...und wenn dann noch so eine klasse Reaktion kommt, umso besser ;-)

13

na da musst du ja ne spitzen reaktion auf's kneifen bringen #freu#huepf...darf ich auch mal #schein?

neee...stimmt schon, in dem alter ist alles toll, was ne reaktion hervorbringt ;-)...aber bitte nicht WIR #schwitz!

12

Hallo!

Die Phase machen wir jetzt auch schon sehr lange durch. Letztens kam noch die "mit-aller-Gewalt-an-Mamas-langen-Haaren-zieh-Phase" dazu. #aerger

Sie findet Haare toll und zog dann immer solange, bis sie welche in den Händchen hielt. Ich hab ihr immer gesagt, dass mir das weh tut und einmal hab ich ihr ganz vorsichtig an den Haaren gezogen. Nur gerade so fest, dass sie merkt das es da auch weh tun kann. Ich hab dabei ganz ruhig und lieb zu ihr gesprochen und ihr das erklärt. Hätte ehrlich gesagt nie gedacht, dass das was bringt, aber seitdem wird immer "Aaa aaa Haa" (Ei Ei Haare) gemacht. ;-)

Liebe Grüße
LP, die aber immer noch oft geschlagen, gekratzt und misshandelt wird ;-)

14

Hallo,

wenn mein Sohn bei einem NEIN nicht reagiert hat, habe ich ihn runtergesetzt und den Raum verlassen, bzw. mich von ihm abgewendet und etwas anderes getan.
So konnte er lernen daß sein Verhalten Konsequenzen hat.

LG Z.

15

Hallo .

Mein Sohn hat früher immer gehauen.

Die Leiterin in der Spielgruppe (Erzieherin)meinte dass man streng nein sagen soll und das kind dann auf dem boden setzen soll, falls es auf dem arm ist..also vom kind weg gehen, damit die mercken was sie gemacht haben.


vom zurück kneifen wie manche hier gechrieben habe halt ich gar nichts.
man kann doch kein kind sagen dass es nicht kneifen soll, wenn man es doch selber macht,

das es weh tut mercken sie schon früh genug, entweder auf dem spielplatz mit anderen kindern oder spätestens im kindergarten.

ich finde eltern sollten nicht diefenigen zeigen sein, die zeigen wie es weh tut.
man ist doch ein vorbild

16

Ich hab immer so gatan als wenn ich weine.#schwitz

17

Paul ist jetzt 19 Monate und das ist zur Zeit auch einer seiner Lieblingsbeschäftigungen. Noch lieber kneift er mir aber volles Rohr in die Brust. Und das tut richtig gut weh.

Habe ihn dann letztens von meinem Schoß runtergesetzt und ihm gesagt das er mir sehr weh getan hat und das ich das nicht möchte und ehrlich gesagt hab ich auch ein bißchen geweint. Tat höllisch weh. Also toi, toi, toi, seitdem hat er das nicht mehr gemacht.

Lg Daniela

18

Ach ja...das in die Brust kneifen kenne ich auch...
Besonders gern in der Badewanne...AU!!!

Top Diskussionen anzeigen