Aufklärungsbedarf in Sachen "Baby Born" und Puppenwagen

Hallo Ihr lieben! Also wie in der überschrift schon steht brauch ich ein bischen aufklärung in Sachen Baby Born. Unsere Kleine wird zwar erst ein Jahr aber bevor Sie von jemand anderen eine Puppe bekommt, bekommt sie von uns sehr früh eine da ich mir einbilde das ich als Mutter das meiste Recht habe die 1. Puppe und den 1. Puppenwagen zu kaufen!
So und nun zu meiner Frage:
Ich habe mir überlegt entweder eine "My little Baby Born" zu kaufen oder gleich die Große mit den Magischen Augen!
Aber können alle, auch die "my little" essen trinken und aufs Töpfchen gehen oder sind das nur bestimmte Modelle?
Bei Zapf direkt habe ich auch keine richtige Antwort auf meine Fragen gefunden!
Und außerdem soll sie auch gleich ihren ersten Puppenwagen bekommen das sie wohl jetzt bald??? anfängt zu laufen! Ich hätt gern so einen Kombipuppenwagen von Knorr aber ich glaub wohl dazu ist sie wohl bischen zu klein, oder??? Sie soll ja wenigstens ein bischen:-p oben rüber gucken können???
Bin dankbar über jeden Vorschlag!!!

Lieb Grüße, die unwissende vroni2104
(Jungs sind im Thema spielzeug echt einfacher) ;-)

1

HI !!


Wir haben beide Louisa hat die My little baby Born die kleiner handlicher für so kleine Mäuse. Die my little baby born kann man baden aber wir haben es nie gemacht.

Man kann nur die große baby born Füttern ect. Doch essen geben wir ihr auch nicht da die puppe sonst von innen schimmelt wenn man sie nicht anch jedem füttern von innen reiningt und da habe ich keien lust drauf.

Wir haben einen kleinen Puppenbuggy von baby born der reicht vollkommen aus. Selbst für leonie noch die jetzt bald 3 Jahre alt wird.

LG nadja

3

Echt, wenn man die füttert können die schimmeln? Hätt ich bei den Puppen nicht gedacht weil man dafür doch son spezialessen bekommt!
Ich hatte als Kind auch mal ne Pullerpuppe, da war ich so schlau und hab der Milch zu trinken gegeben, na die hat nachher gestunken!!!
Ich hätt Ihr mal nen vernünftiger Verdauungsschnaps geben sollen dann wär das vielleich nicht passiert:-[
So und jetzt zum Thema Buggy:
Ab welchem Alter hat denn Deine kleine den Buggy benutz, wie gesagt ich will ja auch da unsere Anni-Alina oben rüber gucken kann???

Lieb grüße vroni2104

5

ja also so stand es in der anleitung wo wir sie gekauft haben.

Leonie hat ihren Puppenwagen mit 12 Monaten bekomemn udn die Puppe auch. Ich finde so ein kleines Kind kann noch nicht so eine große schwere Puppe tragen da finde ich die my little baby boorn echt besser da sie auch einen weichkörper hat. Wir haben diesen buggy:

http://www.mytoys.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/eCS/Store/de/-/DEU/DisplayProductInformation-Start;sid=6uRmC0oH8fdnCwKJwPkDA0sNFWv-tMk7zOk=?ProductSKU=de_DE-1432499

Ich finde so einen großen Puppwenwagen erst gut wenn sie 2 1/2 Jahre sind oder 3 Jahre

weitere Kommentare laden
2

Hallo Vroni

Wir haben Marie eine normale Baby Born gekauft.
Eigentlich hatte sie meine alte Baby Born, also noch ohne Schlafaugen, sowas gabs vor fast 20 Jahren noch nicht. Aber als wir dann im Rufo waren und sie die neuen entdeckt hatte, wars vorbei. Mein Mann hat sich dann gebeugt und sie durfte sich eine neue aussuchen. Sie hat sich dann für ein Mädchen entschieden (ich wüsste zu gern, wie die Jungs aussehen, meine alte ist zwar ein Junge, aber damals waren die ja noch geschlechtsneutral).
Den Puppenwagen von Knorr wird sie auch bekommen, aber erst zu Weihnachten, da sie dort noch nicht drüber schauen kann und im Geschäft überall gegen gefahren ist. Darum hat sie erst mal den Baby Born Buggy bekommen. Mit dem flitzt sie auch schon ganz gut durch die Gegend.
Zur little Baby Born kann ich dir leider nichts sagen, da ich die nicht kenne. Allerdings bekommt Maries "Lilly" (wie sie ihre Puppe getauft hat) noch keinen Puppenbrei und sitzt auch erstmal nur angezogen auf dem Töpfchen. Flasche bekommt sie meist auch noch "trocken" und Brei gibts imanginären.
Marie hat total Spaß mit ihrer Lilly und meinem Steven und schleppt sie überall mit hin. Eine richtige kleine Puppenmami.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007)

4

Meine Kleine hatte vom Patenonkel zum 1. Geburtstag die little Baby Born bekommen. Für so ein kleines Kind war die absolut ideal. Zu Weihnachten gab es dann dazu den Buggy. Der ist einfacher zu lenken. Jetzt ist sie zwei und blättert gerne im Zapf-Katalog. Ganz klar, zu Weihnachten soll der Weihanchtsmann ein großes Baby bringen. Das hat sie dem Papa auch schon gesagt. Dann ist sie 2,5 und ich denke, dann kann sie so langsam etwas damit anfangen. Sie fordert auch schon jede Menge Zubehör; was sie so alles braucht#schwitz. Sie sagt ganz klar, dass jedes Baby einen eigenen Wagen braucht.

lg Ivonne

9

Ic h würde eine Stoffpuppe kaufen andere Puppen sind für so kleine Kinder noch nicht so geeignet.
Puppenwagen haben wir einen von haba, der ist super, teuer aber stabil und hält lange und bietet viel Platz.
Lg Anna mit Lina

11

Hab mir mal gleich bei ebay den Puppenwagen angeschaut der ist echt schön und das der mit sicherheit stbil ist steht wohl außer Frage aber leider sprengt er bei uns total den Rahmen unser Limit für Geburtstagsgeschenke liegt bei 50-60€!

Trotzdem lieben Dank #danke

12



hallo,

kann mich nur anschließen:

würde einen Stoffpuppe und den Holzwagen von haba (sonst auch gebraucht nehmen)

dieses ganze Plastikzeug finde ich eher unästhetisch und auch nicht wirklich so zum Knuddeln und etwas für die Sinne

LG Elanor

13

Also die Puppen, die essen und trinken können, kann ich nicht wirklich empfehlen, weil sich im Laufe der Zeit ein wirklich abartiges schwarzes Zeug in der Puppe bildet. Das ist einfach widerlich!

Java hat eine Badepuppe: Maxy Aquini von Götz. Die ist super süß, hat Haare und Schlafaugen und man kann sie baden. Sie liebt das Teil abgöttisch und nimmt sie überall mit hin.

Mit dem Puppenwagen würde ich noch warten. Normale Puppenwagen fallen zu leicht um, da kann ein Laufanfänger noch nicht wirklich mit rumschieben. Der Puppenwagen von HABA ist schön, aber zu teuer. Die gleichen Wagen habe ich schon sehr viel günstiger (und nicht schlechter in der Qualität) von anderen Firmen gesehen. Nachteil: Die Kinder steigen gerne mal rein, fallen um und tun sich weh. Besser wäre da ein echter Lauflernwagen. Wir haben einen LKW von Abrick. Der ist aus Plastik, aber man kann ihn halt auch später noch im Sandkasten benutzen. Und er kostet nur um die 30 Euro (wir haben ihn für 16 bekommen).

15

ich will zu den Schimmel Meinungen mal anmerken dass ich meine alte Baby Born (ist noch eine der aller ersten Generation) erst vor kurzem aufgemacht hab. Da war definitiv kein Schimmel drin. Und die wurde wirklich mit dem Puppenbrei vollgestopft und nie (wie in der Anleitung beschrieben) von innen gereinigt. Ich finde das etwas übertrieben. Auch wenn es in der Anleitung so da steht. Das sind bestimmt nur Einzelfälle.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007)

Top Diskussionen anzeigen