So viele schrammen an nur einem WE

Also dieses Wochenende war irgendwie nicht das meiner Tochter.

Samstagmorgen: Kopf gestoßen = Beule
Samstagmittag: Bienenstich am Unterschenkel
Samstanachmittag: Deichsel des Bollerwagens trifft Knie = leichte Schürfwunde und blauer Fleck
Samstagabend: Wespenstich

Sonntagmorgen: Klettert vom Hochstuhl, fällt auf Pflastersteine = Knie aufgeschürft
Sonntagmittag: Klemmt sich am Sandkastendeckel = Finger aufgeschürft
Sonntagnachmittag: Schüttet Wasser auf Rutsche, rutscht nackt und bekommt so einen Zahn drauf, dass sie gleich auf den Pflastersteinen der Terrasse weiterschlittert = leichte, aber lange Schürfwunde an fast allen unteren Wirbel und am Steiß

Dazu noch etliche blaue Flecken an den Schienenbeinen. Morgen wollen wir eigentlich schwimmen gehen. Ich trau mich kaum ins Freidbad mit ihr, die denken doch ich haue mein Kind ;-)

1

Hallo

Experten kennen die Unterschiede.Ich mittlerweile auch nachdem ich mich letztes Jahr in Gefahr begeben habe und mir einige Flecken zugezogen habe :-(.
So ist das mit Kindern.
Meine Anna hat Epilepsie und bekommt Medikamente und die hat sofort blaue Flecken mit Blutergüssen.Die sieht oft aus echt heftig #schock.
Bei der U7 hatte Julian einige blaue Flecken vorzuzeigen,der Arzt meinte nur das so die Schienbeine von Kindern auszusehen haben .Alles Gute für euch und viel Spaß im Schwimmbad .

lg

2

Hört sich nach nem pädiatrischen Polytrauma ;-) an!!!!

Aua macht schlaua ;-) ....Beulen und so sind doch normal in diesem Alter!! Und jeder Arzt und sogar medizinisches Hilfspersonal erkennt die Unterschiede zur Misshandlung!!!

Alles liebe und ne Menge Plaster wünscht Sascha :-p

Top Diskussionen anzeigen