Ohrenkneifer in der Sandkiste...

Ich wußte grad nicht in welches Forum, daher poste ich einfach hier...

Mein Problem steht ja schon oben....
Jedesmal wenn wird die Holzsandkiste abdecken (so ne PVC?? -abdeckplane) finden wir jedemenge Ohrenkneifer in der Sandkiste, die meisten sind tot, aber nicht alle....
Ich bin zwar ein Tierfreund und verfrachte die Überlebenden dann immer ins Beet, aber eigentlich sollten sie doch bitte generell im Beet wohnen und nicht in Julius sandkiste #augen...

So, kennt das jemand? Wie kann ich unsere Ohrenkneifer davon überzeugen die Sandkiste zu meiden?

Her mit Tipps und Erfahrungen!

Danke

Lg tristeis und Insektenfreund #cool Julius (April 07)

1

Die kannst du nicht davon überzeugen. Aber die machen sich doch schnell aus dem Staub, wenn der Sandkasten geöffnet wird oder nicht ?? Und so ein bisschen "Käferauseinandernehmen" schadet keinem Kind ;-);-), auch wenn´s eklig ist.
LG
honigmami

2

Ich wär froh die dummen Vieher wären nur im Sandkasten,...
Die machen sich momentan bei uns im Haus breit und mich eckelt es schon von sowas...

google nach, da bekommst ein paar tipps...

lg

3

Hallo,
habe auch eine Menge an Ohrkneifern in den Blumen, Polsterkiste, Sonnenschirm etc. sitzen.
Soviel ich weiß ist es bei Gärtnern sehr beliebt strohgefüllte Blumentöpfe mit der Öffnung nach unten aufzuhängen. Diese Verstecke nehmen sie wohl gerne an und dafür danken sie dem Gärtner mit Schädlingsbekämpfung:-)

LG Andrea#sonne

Top Diskussionen anzeigen