Gleich ohne Töpfchen?

Hallo,

Emelie ist 14 Monate alt und weil sie immer mit mir aufs Klo geht, weil sie sonst weint, setze ich sie dann immer mal auf das Töpfchen. Sie will dann aber damit "losrutschen". Kann man eigentlich die Töpfchenphase komplett überspringen und gleich ans Klo gewöhnen? Wenn ja wann fängt man damit an?

LG
Melanie

1

Huhu,

ich denk mal schon dass du das Töpfchen weglassen kannst und gleich so nen Toilettensitz kaufen für sie. ;-)

LG

2

Hi Melanie,

mit 14 Monaten ist deine Maus eh noch ein bißchen jung und versteht den Sinn wahrscheinlich noch nicht ganz bzw. ist das Töpfchen eher oder auch zum spielen für sie geeignet.

Das ändert sich aber dann mit der Zeit. Emilia benutzt beides!

Wann Du damit anfängst und was deine Maus bevorzugt, wird sie dir bestimmt selber zeigen. Erzwingen würde ich da gar nichts.

LG Sandra

3

Hallo!

Ich habe für meine erste Tochter auch ein Töpfchen gekauft, das haben wir aber bloß einmal benutzt, von da an ist sie nur noch auf die normale Toilette gegangen (mit Toilettensitz, der von NUK ist am besten!!), meine 2. Tochter saß nie auf dem Töpfchen.
Beide waren ca. 2-2,5 Jahre alt als sie anfingen aufs Klo zu gehen und richtig trocken waren sie mit 2 3/4 und 3 Jahren.
Die frühesten Erfolge, die mir andere Mütter berichtet haben, waren die ersten Versuche mit 18 Monaten und windelfrei mit 2 Jahren.
Mein Sohn wird jetzt 1 Jahr und ich bin gespannt, wann er beginnt, sich für die Toilette zu interessieren (sollte unbedingt vom Kind ausgehen!!!!!!!).
Das Töpfchen wird nie wieder aus dem Schrank geholt, ein Sitz und ein Hocker sind genauso kindgerecht und wesentlich hygienischer in der Handhabung!!

Ganz liebe Grüße,
Studdi! :-D

4

wir haben beides und beides geht super! einfach testen

5

Meineist 19 Monate undgeht nur auf den Toilettensitz oder komplett ohne auf die Toilette.

LG

Top Diskussionen anzeigen