mein sohn ist die treppe runter gefallen ich bin total fertig

Ich kam gerade vom einkaufen und habe die tüte oben abgestellt mein sohn war neben mir aufeinmal ist er gestolpert und 6 Stufen rückwärts hinunter gefallen. Wir haben teppich überall ausgelegt auch im Flur.
Er hat fürchterlich geweint sich aber schnell wieder beruhigen lassen. danach war er wie immer hat Abendbrot gegessen, gespielt und rum gealbert.
Jetzt habe ich ihn gerade ins Bett gebracht, ich mache mir solche Vorwürfe wieso ich ihn nicht schnell festgehalten habe oder ihn vorher hoch getragen habe......



Ich bin total fertig könnte nur heulen, dabei bin ich immer so vorsichtig und achte auf jede Kleinigkeit das ihm nichts passiert :-(#heul

ich musste mich mal ausweinen hier ist sonst niemanden weil mein Mann noch arbeiten ist.

Nicole ( Yannik 18 Mon)

Hi Nicole:-)!!
Oh ja, das kenne ich. Ist bei uns vor ein paar Monaten passiert. Mika ist direkt neben mir an der Treppe gestanden, gestolpert und die Steintreppe runtergeplumst.
Er war zum Glück dick angezogen, da wir grad spazieren gehen wollten und unser Hund stand schon unten an der Tür, der hat ihn bissle aufgefangen. Er hatte ne fette Beule an der Stirn #schock.
Hab mir auch solche Vorwürfe gemacht! Aber ich denk, so was passiert eben, sogar wenn man daneben steht!

Viele Grüsse und mach Dir net so n Kopf,
Karin#blume

Vielen Dank für deine Antwort, ich weiß das ich ihn nächstes Mal richtig festhalte.

Oh man ich krieg das Bild nicht aus dem Kopf.

LG Nicole

Hi Nicole:-)!!
Hab mir an dem Tag auch geschworen, dass das nicht mehr passieren wird und was war? Am gleichen Tag ist er abends noch bei Oma und Opa 2 Stufen runtergestolpert#schock#heul.
(Seither ist treppentechnisch zum Glück nix mehr passiert, dafür ständig Kopf anschlagen, Finger klemmen, ausrutschen..... und das obwohl unsere WOhnung langsam wie ein Hochsicherheitstrackt aussieht! )

Grussi Karin

Hallo Nicole,

das ist normal,dass du fertig bist,es ist bestimmt das erste Mal sowas gravierendes passiert. Glaube mir,irgendwann wirst du es lockerer sehen ;-).

Zudem sind Kinder ohne Beulen,Schrammen und Schürfwunden keine gesunden Kinder ;-).

Ich habe drei Kinder und inzwischen bin ich Erste- Hilfehelferin und mich haut so schnell nichts mehr um ;-).

Nur einmal war ich auch noch vollkommen fertig. Unser Benjamin war 2,5 Jahre alt und wir haben in der Wohnung fangen gespielt. Ich versuche ihn zu fangen,er stolpert und knallt mit der Stirn auf eine Tischkante :-(. Ich nehme ihn auf und sehe das Blut nur so über sein Gesicht fliessen #heul. Da bin ich in Panik geraten. Wir sind schnell ins KKH,da wurde er gerönght und es wurde mit Pflaster geklammert :-(. Er stand so unter Schock,dass er im KKH alles mit sich machen liess.

Noch heute haben ich dieses fiese Geräusch im Ohr,wie er auf die Kante fiel und leider hat er eine dicke Narbe an der Stirn. Leider gerät auch er inzwischen in Panik,wenn er irgendwo nur ein bisschen Blut sieht,denn das hat ihn wohl damals sehr mitgenommen. Immerhin floss das Blut an seinem Gesicht runter :-(.

Sonst bleibe ich aber locker und das merken die Kinder auch,es kommt ein Pflaster drauf oder sie bekommen Globulis (z. B: Arnica ) und dann ist es wieder gut.

LG Danni !!!

Hole mal tief Luft,das hilft ;-).

Guten Morgen,

viele dank für deine liebe mail. Ich wollte dich noch fragen für was diese Anica Globulis sind?

Liebe Grüße

Nicole

Hallo Nicole,

Arnice gebe ich,wenn sie sich stossen und eine Beule droht.

Es gibt dann keine dicke Beule und wird auch nicht blau und wenn,dann nur ganz leicht.

Auch wenn sie sich stossen und es einen Bluterguss gibt,hilft Arnica super.

Mein Mann und ich wurden an der Hand operiert. Wir haben dann Arnica genommen und es verheilte schneller,man hatte keine Gefahr,dass die Wunde eitert. Die Ärzte waren überrascht,dass unsere Narben so schnell verheilten ;-). Und ich wurde am kleinen Finger operiert,wo man eigentlich lange Ärger mit hat,weil die Haut da so dünn ist.

Wir haben Arnica D6 als Globulis und ich gebe den Kleinen dann 3 Stück. Bis jetzt haben sie noch keine dicken Beulen gehabt,obwohl gerade meine Kleine ein Wirbelwind ist und beim toben so einiges übersieht ;-).

Leider kannte ich das mit den Globulis noch nichts,als mein Mittlerer die Platzwunde hatte,sonst hätte es sich bestimmt nicht entzündet und er hätte heute nicht so eine grosse Narbe :-(. An meinem Finger kann man noch nicht einmal eine Narbe sehen.

Also,besorge es für deine Hausapotheke,kann es nur wärmstens empfehlen. Frage in der Apotheke nach,wieviel du deinem Kleinen davon geben darfst im Notfall.

LG Danni und schönen Feiertag morgen #blume !!!

weitere 2 Kommentare laden

Huhu,


mein Sohn ist vor etwa einem Monat vier Stufen runter und das obwohl ich direkt hinter ihm war! Das ging so schnell, dass er an mir durchgekullert ist, dass ich ihn nicht mehr greifen konnte, obwohl ich freie Hände hatte.
Ansonsten macht er immer alles zweimal, aber das hat er zum Glück bisher nur einmal gemacht.
2x Hochstuhl an einem Tag(!), morgens als ich mich umdrehte um etwas aus dem Kühlschrank zu holen und abends beim Kochen, als ich mich dem Herd zuwandte. Er wollte seitlich hochlettern und ist abgerutscht, morgens ist der Hochstuhl noch auf ihn drauf.#schock
Kurz drauf war alles wieder wie vorher, ausser die Beule, die beim ersten Sturz kam wurde grösser.

Ungefähr 2000000x Finger eingeklemmt#augen, dafür kann er es aber jetzt sehr gut mit den Schubladen und den Türen.#pro

Ich mache mir auch immer Vorwürfe, gerade nach dem Treppensturz und den Aktionen mit dem Hochstuhl, aber ich weiss, dass ich nicht fahrlässig gehandelt habe und passiert ist auch nichts schlimmeres.
So wird es bei dir auch sein und du hast dir garnichts vorzuwerfen. Beobachte dein Kind, es hat bisher aber noch nicht gebrochen, also wird bestimmt auch nichts sein.

#herzlich Mella & Wirbelwind Nils - Manuel *19.10.2006

Hallo Nicole,

mach dir keine Vorwürfe.
Das ist uns vor ein paar Wochen um Urlaub passiert.
Das Haus hatte eine Treppe aus Stein zur Eingangstüre hin (etwa 8 Stufen oder so).
Niko hat immer auf mich gewartet und ich bin auch direkt hinter ihm hergegangen.
Den einen Morgen fängt mich die Gastmutter ab und drängeld mir ein Gespräch auf. Ich sehe wie Niko zur Treppe hingeht und gehe auch direkt hin und will ihn gerade an der Hand nehmen, als er Übergewicht nach vorne gekriegt hat und die komplette Treppe runtergerollt ist.
Ich bin fast gestorben vor Angst.
Niko hat kurz gebrüllt, vor Schreck, und dann wollte er schon wieder die Treppe hoch. #schwitz

Bis auf eine Kleine Schramme an der Stirn ist nichts passiert.

Lg Mannu

Hallo,
dass kenne ich leider zu gut. #heul
Meine maus ist vor ein paar Monaten bei unseren Nachbarn 15 Stufen runter gefallen.#schock
Wir wohnen in einem Doppelhaus und das unserer Nachbarn ist baugleich, nur Spiegelverkehrt.
Sie ist los gerast und hat die Treppe nicht gesehen. Weg war sie. Es war die Hölle. Wir sind sofort ins KH aber zum Glück war alles in Ordnung.#huepf Habe ihr Arnica gegeben und am nächsten Tag hatte sie keine Beule mehr und auch keinen blauen Fleck. Unglaublich was die Kinder alles weg stecken.
Mein Mann leidet heute noch unter seinem Treppensturz vor vier Wochen.;-)
Ich habe mir so sehr vorgenommen besser auf sie auf zu passen, aber je mehr ich das versuche, desto mehr passiert ihr. :-[
Mach dir bloß keine Vorwürfe. Man kann leider nicht alles verhindern.#liebdrueck
Aber wie du sicherlich weißt, solltest du deinen Sohn die nächsten 48 Stunden gut beobachten.
Alles gute

Lg Sabrina

Vielen dank für deine mail, ja besobachten werde ich ihn aufjedenfall noch weiterhin.
Heute geht es mir wieder besser, es tat gut eure mails zu lesen.

Liebe Grüße

Nicole

Top Diskussionen anzeigen