muss man frische Vollmilch vorher abkochen???

Hallöchen,

also Frage steht ja schon oben.
Ich möchte langsam auf Kuhmilch umsteigen, hat jemand eine Ahnung???
Lg
Irini

1

Hallo,

also ich bin noch nie auf den Gedanken gekommen, die Milch vorher abzukochen.#kratz Nee, brauchste nicht.;-)

Liebe Grüße

2

Frische Kuhmilch direkt vom Bauern sollte man schon abkochen, aber die pasteurisierte Supermarktvollmilch muss man nicht.

LG Steffi

3

Hallo,
wir haben jetzt auch auf Vollmich umgestellt. Für den Start habe ich 150 ml Wasser gekocht in die Flasche gefüllt und dann mit 150 ml Vollmilch aufgefüllt. Funktioniert gut. Die Verdauung der Kleinen ändert sich bei der Umstellung auf Kuhmilch. Also nicht erschrecken, wenn jetzt die doppelte Menge in der Windel landet.
Gruß Verena mit Tobias 12 Monate

4

Ich hab vorher die Kindermilch gegeben,ist es besser die Milch mit wasser zu strecken? warum machst du das eigentlich???#gruebel
ich hab jetzt angefangen ihr die milch abends zu geben, morgens bekommt sie noch die kindermilch, bis die packung alle ist.
lg

5

Ich strecke die Milch mit Wasser, da es für den Anfang etwas verträglicher ist. Tobias trinkt morgens und abends seine Flasche mit ca. 250ml - 300 ml. Und die "Menge" direkt mit Vollmilch wollte ich ihm nicht geben. Und wenn ich heißes Wasser mit kalter Milch mische, spare ich mir das lästige Milch kochen. Er trinkt jetzt seit gut einer Woche Vollmilch. Habe morgens mit der "richtigen" Milch angefangen. Abends gabs dann noch Milchpulver, bis auch die Packung aufgebraucht war. Lieben Gruß

Top Diskussionen anzeigen