Private KK- Erstattung Pari Boy

Hallo!

Ich hatte vor einiger Zeit schonmal bei Euch gefragt und unterschiedliche Antworten erhalten.

Wir haben einen pari Boy verschrieben bekommen und ich wollte wissen ob es die privat KK zahlt.

So, unsere KK hat es zu 50 % übernommen.

Soll ich mich damit zufrieden geben, oder den versuch eines Widerspruchs wagen.

Wie ist Eure Meinung dazu, bzw. Eure Erfahrung mit privaten KK.
Welche KK hat es z.B. voll übernommen und welche garnicht?

Vielen dank schonmal.
Gruß
Schneeglitzern

1

Hallo Schneeglitzern,

also, unser Kinder sind zu 20 & privat versichert, 80% über die Beihilfe.

KK und Beihilfe haben uns den Pariboy zu 100% bezahlt.
Gehe gegen an, mehr als noch einmal ablehnen können die ja nicht.

LG
Manti

2

Also unsere Kk,die Barmer hat ihn voll übernommen.. LG

3

Das ist aber keine privat KK.

Danke trotzdem.
Schneeglitzern

4

Wie ist denn dein Kind prozentual bei der KK versichert? Hast du noch woanders einen Anspruch auf Zahlung, z.B. als Beamtin mit Beihilfeanspruch?

Manchmal lohnt es sich, Widerspruch einzulegen, allerdings kann ich dir jetzt schon sagen, dass du ein Gutachten bzw. einen ärztlichen Bericht vorlegen musst, der patientenbezogen ist und genau erklärt, warum das Ding für dich bzw. dein Kind so wichtig ist. Pauschalierte Erklärungen zählen nicht, also z.B. was der Allgemeinheit gut tut.

Ich weiss aus Erfahrung, dass der Pari Boy auch schon komplett übernommen wurde, aber diese Frau ist auch Beamtin und hat 20 % von der privaten KK und 80 % von der Beihilfe bekommen.

5

100 % privat krankenversichert.
Die Ärztin hatte schon einiges auf das Rezept geschrieben, weil ich mit Widerstand gerechnet hatte.


Gruß
Schneeglitzern

6

Hallo,

meine Tochter hat den Pary Poy von der KK (DKV) auch zu 100% erstattet bekommen.

Probiers mit Widerspruch.

LG
Heike

Top Diskussionen anzeigen