Eis essen bei leichtem Fieber???

Hallo!

Kennt Ihr Euch aus? Kann man dem Kind Eis geben, wenn es das möchte - auch wenn es leichtes Fieber hat (38 Grad)? Oder besser nicht?

Liebe Grüße
Ina mit Marie (2 Jahre)

1

ich denke mal - es hilft zwar nicht - aber es schadet auch nicht ;-) ICh vermute mal, dass Marie generell (wenn sie nicht grad krank ist) auch schon mal Eis bekommt, oder?

Wenn ich früher krank war, bin ich immer extra verwöhnt worden - und hab genau das zu essen bekommen, was ich haben wollte - auch Eis ;-) Geschadet hats mir nie...

LG
Frauke mit Judith (ab Donnerstag offiziell hier vertreten) und #ei (15. SSW)

2

Hallo Ina,
Klingt jetzt komisch, ist aber so :-) als meine Maus im Januar total krank war (mittelohrentzündung und fast 41 Grad Temp) habe ich den Notdienst nochmal angerufen (waren am vormittag schon mal bei ihr dort) und die meinte dann, ich solle sie nackig ausziehen, 5 minuten warten und sie dann wieder anziehen und ihr ein kleines eis geben. gesagt getan, das fieber ging runter :-)

Also es schadet sicherlich nicht!!!!

Gruß Sabine

3

Hi,
Max hatte neulich eine fiebrige Erkältung mit gerötetem Hals.

Ihm ging es nach dem Eis richtig gut ;-), denn Eis ist eines der besten Mittelchen bei leichten Halsschmerzen (die allerdings vom Arzt abgeklärt und als harmlos / halt einfach erkältungsbedingt eingestuft wurden!).

Schaden tut es sicher nicht. Muss ja nicht gleich ein Riesenbecher sein, dass dann noch Bauchweh dazukommt - aber so ein kleines bißchen...

Guten Appetit und gute Besserung,
Miau2

Top Diskussionen anzeigen