Kinderklinik Gelsenkirchen

Guten Morgen,
war schon jemand von Euch in Gelsenkirchen in der Kinderklinik und hat dort z.B. wegen Essproblem und Schlafproblemen einen 3wöchigen Aufenthalt hinter sich unter Anleitung von Phsychologe Langer?Bitte Erfahrungsberichte. Danke!

1

HUHU

Also da ich aus Gelsenkirchen komme, waren Kenai und ich auch schon in der Kinderklinik im Marienhospital Gelsenkirchen. Aber Das St. Marienhospital in Buer hat auch eine Kinderklinik. Welche meinst du denn??? Ist ja beides in Gelsenkirchen...

Aber wir waren noch nicht wegen Essproblemen da. Kenai hatte einen Krupp-Anfall mit über 40 Fieber und wir mussten zur Beobachtung da bleiben. Und naja entbunden hab ich da auch... Und wir gehen dort zur Hämangiomsprechstunde wegen Kenai seinem Hämangiom...

Kann dir wohl nciht wirklich helfen... Sorry....

LG Jen mit Kenai *29.09.2006

2

Hallo Schnullie!
Wenn ich Dein Posting richtig deute redest Du von dem Jugend und Kinderkrankenhaus der Knappschaft. Hat irgendwie was mit dem Bergmannsheil zu tun #kratz Leider kann ich Dir über das drei Wochen Programm nicht all zu viel sagen, nur so viel:
Wir waren in dem KKH als sie noch in Westerholt waren und das Personal ist suuuuper lieb und sehr bemüht. Ich war auf der Neurodermitis Station (gehörten wir eigentlich nicht hin, aber anders war kein Platz mehr) und dort ziehen die auch diese Langzeittherapien durch. Es waren alle begeistert. Die kleinen genauso wie die größeren Patienten.
Als die Stationsärzte aufgeben wollten weil niemand unserem kleinen Mann einen Zugang legen konnte, kam sogar der Chef der Kinderklinik und versuchte selber nochmal sein Glück. Fand ich echt toll, auch wenn auch er auch zugeben mußte das das irgendwie nicht ging ;-)

Sorry, für´s Blabla und wirklich helfen konnte ich Dir nun auch nicht #hicks

LG Bibi

Top Diskussionen anzeigen