Urlaubsapotheke?

Huhu,

wir fahren im Mai in die Türkei, unser Sohn ist dann 19 Monate alt. Was würdet ihr in die Urlaubsapotheke packen?

Beim letzten Urlaub war Julian gerade 9 Monate alt, und der KiA empfahl uns nur Nasentropfen und Paracetamol, weil er meinte, auf Mallorca gäbe es alles zu kaufen.

Wie ist es denn mit Durchfallmedikamenten? ich habe damit keine Erfahrung, bisher hatten wir nur Dhiarroesan, aber das hat nie besonders gut geholfen.

LG

Hanna

1

Bevor wir im Januar 2008 nach Ägypten geflogen sind (Yannich war da 18 Monate alt), habe ich mit unserer Kinderärztin gesprochen. Für sämtliche Sachen wie Nasen- und Hustentropfen, Fieberzäpfchen, Mittel gegen Übelkeit, Durchfall bzw. Blähungen hat sie uns ein Rezept ausgestellt, einfach damit wir darauf vorbereitet sind, wenn er erkrankt. Ich persönlich würde auch darauf bestehen, denn schließlich sind Medikamente auf Rezept für Kinder kostenlos, als wenn man erst im Urlaubsort los läuft, um die passenden Mittel (wenn überhaupt dort vorhanden) zu besorgen. Bezüglich des Durchfallmedikaments kann ich dir hinsichtlich der Wirkweise nichts sagen, da wir es nicht gebraucht haben. Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß...

2

Hallo Hanna,

Ich habe bei meinen Sohn mit "Okubaka Globulis" sehr gute Erfahrung gemacht.
Die helfen bei ihm Super schnell und gut bei Durchfall.
Im Dez. hatte er 2 Wochen Durchfall. Nichts hat geholfen. Dann hab ich die Globulis versucht und der Durchfall war weg.
Versuchs mal damit. :-)

Ach ja, wir fliegen im Juni i.d. Türkei.

Lg
Manuela mit Jonas (23.05.06)

Top Diskussionen anzeigen