Norovirus

Hallo

meine Familie trifft sich nächste Woche zum Karfreitag.
Meine Tochter 1 Jahr ist jetzt seit 2 Monaten mit dem Norovirus behaftet.
Mal wird es besser, dann wieder schlechter nur so dünn wie am Anfang, ist der Stuhl jetzt nicht mehr.
Mein Bruder bringt dann sein 2 Wochen junges Baby mit.
Kann sie auch den Norovirus bekommen, obwohl sie mit meiner Tochter theoretisch gar nicht in Berührung kommt??

#danke schonmal

Lg#blume

Nina

1

Ich denke schon.
Sie ist ja nach wie vor ansteckend.
Und selbst wenn deine Tochter nicht direkt Kontakt mit dem Baby hat, haben ja höchstwahrscheinlich andere aus der Familie Kontakt mit deiner Tochter und dann unbewußt Kontakt mit dem Baby.
Bei Babys ist es doppelt und dreifach schlimm.
Ich würde an deiner Stelle da nicht hingehen.
Bevor das Baby sich wirklich ansteckt und du dir danach nur Schuldgefühle zusprichst, weil das Baby vielleicht ins Krankenhaus muß

LG

Annika

2

Hi.
Jeder Virus ist ansteckend und ich würde es auf keinen Fall riskieren. 2 Wochen erst alt...... wäre mir zu waghalsig. Der Virus klebt doch überall im Haus. Erwachsene können wohl damit um, aber ein so kleines Ding? Macht es lieber nicht und trefft Euch "nachträglich" wenn Deine Maus wieder gesund ist.
Mein Sohn hatte den Virus auch mit ca. 18 Mon. und ich mußte mit ihm ins KH! Aber die nächsten 3 Tage wurde es dann viel besser. Habe noch nie gehört dass er so hartnäckig ist. Die arme Maus!

Alles Liebe für Deine Süße
Katja

3

Hallo Nina,

bist Du sicher, dass es der Norovirus ist ? Der dauert eigentlich nur 3 Tage. Wir hatten die Rotaviren und wir waren mit Tom im Krankenhaus - wo wir auch erfahren haben, dass der Norovirus nur 3 Tage dauert. Uns wurde gesagt, dass Durchfall maximal 10 Tage andauern dürfte, da der Körper es sonst nicht mehr ausgleichen kann.

Liebe Grüße
Svenja mit Tom 18 Monate

4

Wir hatten 7 Tage mit dem Noro zu kämpfen, also der dauert schon öfters bis zu 10 Tage

Lg Jule

6

Oh Mann zum k....!
Jeder sagt was anderes.
Ich mache mit diesem "Virus" schon seit Anfang(!) des Jahres rum.
Zuerst schaute ich mir das an, ging später erst zum Kia, da Laura normal trank und aß..
Es wurde wieder besser.
Wir gingen zu einem Kindergeburtstag und einen Tag später: Brechdurchfall:-( was das Zeug hält.
Vor ca 3 Wochen hab ich dann doch mal ne Windel einschicken lassen: Noro-Virus#schmoll
Wir gingen 3 Wochen nicht zur Krabbelgruppe und auch nicht zum Kitu#schmoll
Laura fiel zu Hause schon die Decke auf den Kopf.
Ich ging dann doch wieder zu Krabbelgr.+Kitu
Jetzt steht halt Ostern an und wir wissen eben nicht, ob wir diesen Virus noch haben.
Der Arzt sagt, dass er bis zu einem halben Jahr#schock
dauern könnte und wenn man Pech hat, ein Leben lang damit behaftet wäre.
Noch dazu soll ich ihr keine Milchprodukte mehr geben.
Ich kauf alles von diesem -L Zeugs (-Lactose).
Äpfel, Birnen, Mango, Wassermelone sind tabu.

Ich hab echt kein Bock mehr...

Sorry fürs#bla

Lg:-(
bin gefrustet

weitere Kommentare laden
5

Huhu Nina,

woher wisst ihr dass es immer noch der Noro-Virus ist bzw. ob er es überhaupt ist, wurde und werden immer noch Stuhlproben von deiner Tochter entnommen um es nachzuweisen?


Mich wundert dass das es so lange dauert, das kann normal gar nicht stimmen und würde bei uns die Ärzte in Alarmbereitschaft setzen.

Wir hatten insgesamt fast 14 Tage damit zutun, soweit das mein Kleinster wegen Austrocknungsgefahr in die Klinik und an den Tropf musste.


Also wenn es wirklich der Noro-Virus ist, würde ich dir raten, nicht hinzugehen, für die Kleine deines Brudes kann das sehr gefährlich werden und man kann sie auch bekommen ohne das man den anderen anfasst.
Du brauchst ja nur die Viren zu haben, aber nicht selber krank zu werden und dann fässt du irgendwas an was dein Bruder oder sonst wer anfasst und dann fassen sie das Baby an und schwupps hat es das schon.

Lg Jule

9

Meine Kleine hat ihn seit JAnuar, sie hatte nur einen TAg grünen Stuhl und ein bißchen Fieber, sie hat mich dann angesteckt und bei mir war es ganz schlimm, ich war fast ausgetrocknet und mußte ins Krankenhaus. Bei mir waren die Viren 5 WOchen im Stuhl nachweisbar, obwohl es mir wieder gut geht. Bei meiner Tochter sind sie immer noch nachweisbar, die Ärzte sagen das sei normal. Sie hat dünnen Muttermilchstuhl, da weiß man nie, ob es Durchfall ist. Sie hatte aber 2 x 10 Tage Verstopfung. Gute Besserung. Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen