Bitte definiert mir mal wohlgenährt!

Hallo Mädels,

ich hab ja hier schon oft gepostet, weil meine Lütte nicht isst oder wenn, dann sind es solche Portionen, die dazu führen, dass sie nicht zu nimmt oder gar an Gewicht verliert.

Hatte einen KiA-Termin, zwecks Magen-Darm. Und ich sprach die Ärztin auf meine Tochter an. (Momentan 10 Kilo bei 90 cm)
Auf meine Besorgnis hin, meinte sie, sie würde einem Kind ansehen, ob es untergewichtig ist. Sie sei wohlgenährt. So,... vielleicht bin ich ja total verpeilt. Vielleicht hab ich ja ne falsche Körperwahrnehmung... deshalb wie definiert ihr für Euch diese Aussage in Zusammenhang mit dem Gewicht?
Ich komm bei keinem anderen KiA unter und in der Krippe wurde ich auch schon angesprochen..

LG Susa

1

Hallo Susa,

ich würde es so verstehen:
Deine Maus ist nicht dick aber auch nicht in der norm,sondern alles etwas befleischter als sonst .
Und außerdem finde ich das Gewicht ist normel so ist meine Kleene auch .
Also mach dir keine Gedanken alles im grüner Bereich.

schönes Wochenende noch


Gina

2

Komisch, also unter wohlgenährt verstehe ich eigentlich die höfliche Form von fett;-) Was bei Deiner Kleinen ja nun wirklich nicht der Fall sein kann.
Ferdinand wiegt so knapp 11kg und ist 80 cm groß. Mit 10cm mehr und 1kg weniger würde ich ihn auch recht dünn finden, denk ich.#kratz
Ich kann Deine Sorge gut verstehen. Du wirst wahscheinlich eh schon alles probiert haben um ihr das Essen schmackhaft zu machen.
Wenn Ferdinand schlechte Phasen hat, geb ich ihm zumindest gepresste Säfte bzw Knorr Vie, damit er die Vitamine bekommt.
Ansonsten würde ich das Essen schön herrichten, aber auch das wirst Du vermutlich tun.

hmm tja schon schwierig.
Aber sind denn echt ALLE anderen Ärzte so voll das sie keinen mehr dran nehmen?? Du kannst sie ja auch zu Deinem Hausarzt mitnehmen.

Ich wünsch euch alles gute.#liebdrueck

LG muckmom

6

Hi muckmom,

das Essen richte ich immer so her, dass sie es appetitlich findet. Ich mein, mir schmeckts ja auch besser, wenns nach was aussieht, aber egal was, es ist immer ein Kampf...

Die Idee mit dem Hausarzt werd ich mal umsetzen. Er war vor einigen Wochen mal bei uns wegen ihr, da er Bereitschaft hatte und meinte, sie ist sehr dünn und hat ernst geschaut... Also Kinderärzte hab ich bei uns in der Umgebung x Mal angerufen. Sie sagen, wir haben eine im Ort und deshalb komm ich nirgends mehr rein. Nach dem Prinzip wird verfahren.

Na ja, ich muss mal schauen. Vielleicht wirds mit dem Frühjahr etwas besser...

LG und Danke Susa #liebdrueck

PS. Wohlgenährt empfand ich ebenfalls immer als Synonym, um "dick" etwas gewählter auszudrücken.

3




Hier, wurde gerade heute schon gepostet:

http://www.xx-well.com/dak/kinderbmi/auswertung.php

Kesh

5

Hallo,

danke für den Link...

Hab mal die Daten eingesetzt... Untergewicht.. ich soll mit dem behandelnden Arzt sprechen.. Supi... Hab ich getan... #schmoll

LG Susa

4



hallo,

bei einem Baby verstehe ich darunter, dass es nicht zierlich ist, sondern stabil und propper. So einen Mäuserich habe ich hier daheim.

LG Elanor

Top Diskussionen anzeigen