Kinderklinik im Notfall: Braunschweig, Salzgitter oder wo???

Hallo,

da Pia ja wieder hoch fiebert und nix trinkt, habe ich wieder im Kopf, daß wir im absoluten Notfall, da ja das WE vor der Tür steht, ins KH müssen.
Das erste und einzige Mal bisher war in Wernigerode, wo ich aber absolut nicht wieder hinfahre (keine Auskünfte, Blutergebnisse verschwunden, MOE nicht erkannt, keiner kümmert sich...)

Jetzt mache ich mir Gedanken, wohin ich im Notfall fahren soll. Welche Erfahrungen habt ihr ev. mit Braunschweig, Salzgitter-Lebenstedt oder Hildesheim? Alles ist ca eine Stunde Fahrt, Wernigerode auch.

Bitte um eure Antworten!
Danke und LG; Sunny

1

hallo,
ich komme gebürtig aus hildesheim und die kinderklinik vom klinikum war immer recht gut.
habt ihr aber keinen notkinderarzt, der über we dienst hat? mein fa hat uns für notfälle auch ihre privatnummer gegeben.

lg, babe26 mit tobias(*09.10.2005) & #baby(29+1)

2

Danke. Ja, wir haben einen Not-Kia, aber die sind über den ganzen Südharz verstreut und da fährt man auch oft ne Stunde...
Unser KiA schickte uns halt nach WR, weil Pia nix getrunken hatte und wir Angst vor Austrocknung hatten, aber da will ich nicht wieder hin...

3

hallo, ich komme aus salzgitter lebenstedt.....die kinderklinik die wir hier haben ist wirklich gut habe nur gutes gehört und auch selbst gute erfahrungen gemacht....alle sehr nett ! musste einmal hin weil unser sohn sich sehr stark auf die zunge gebissen hat und die blutung nicht aufhörte.....war sehr zufrieden....kann sie nur empfehlen

4

Hallo,

ich komme aus salzgitter bad und ich hab bin von lebenstedt nicht begeistert. meine tochter lag nach der geburt 4 wochen auf der frühchenstation. und mein kleiner war im april 07 3 tage dort. fahre dort nicht wieder hin. ich fahr lieber nach hildesheim ins bernwards. aber jeder hat eine andere meinung.

lg chris mit lana und jarno

Top Diskussionen anzeigen