Hat jemand bei der U6 einen Sehtest gemacht?

Hallo,
unser KIA führt bei der U6 routinemäßig einen Sehtest durch.

Dazu hält er mit ca. 1m Abstand vor dem Gesicht des Kindes ein Gerät, das Gerät piepst und blinkt.

Anschließend kam die Auswertung, "auffälliger Sehtest". Zylinderwert und Dioptriewert "über normal".

Ich soll nun mit Tim zum Augenarzt.

Ich habe erhebliche Zweifel, was diese Messung betrifft und auch sehr beunruhigt. Tim ist gerade mal ein Jahr als und mir ist in keinster Weise aufgefallen, das er schlecht gucken kann oder schielt.

War jemand von Euch mit einem 12 Monate alten Kind schon beim Augenarzt? Wir haben jetzt nächste Woche einen Termin dort, erstmal in der Sehschule.

LG
Mary

1

Hallo Mary,

meine Freundin war mit Ihrer Tochter beim Augenarzt da Ihr Kinderarzt routinemäßig dahin überweißt.

Dabei hat sich herausgestellt daß Hannah eine starke Hornhautverkrümmung hat und eine Brille braucht. Sie ist 17 Monate alt.

Ich werde das auch machen, lieber früher als zu spät.

Geh lieber mit Deiner Maus zum Augenarzt. Vielleicht ist ja auch alles in Ordnung aber Du hast zumindest alles getan für Deinen Süßen.

LG Jenny mit Elias

2

Hallo Mary,


unser KIA hat auch diesen Sehtest gemacht.
Bei der U6+U7. Nun hat meine Maus auch eine Brille.

Mir ist selber auch überhaupt nicht aufgefallen das Lara vorher schlecht gucken konnte.
Aber woher sollen wir auch wissen ob sie gut gucken können? Sie sagen ja noch nichts.
Von meiner Freundin die Kleine hat auch mit 11 Monaten eine Brille bekommen. Ist nicht schön aber was soll man machen............


Alles Gute

3

Hallo,

ich kann nur sagen, auch wenn Dein Kind halbblind ist, wird es Dir nicht auffallen!
Ist es uns nämlich auch nicht und jetzt hat Ronja seit gut 7 Wochen eine Brille.
7,5 Diopt. und eine Hornhautverkrümmung auf einem Auge.
Sie konnte unserer Meinung nach alles sehen.....der Augenarzt hat uns aufgeklärt: Kinder in diesem Alter können bis zu 13 Diopt. ohne Probleme ausgleichen. Die Probleme kommen erst später.
Also bitte geh unbedingt zum Augenarzt!!!!
Vielleicht braucht er ja doch keine Brille, aber dann bist Du auf der sicheren Seite!

LG,
Purzel & Ronja (15.06.06)

4

Hallo,
wir gehen mit Mia zum Augenarzt seit sie 4 Monate alt ist. Im April wird sie ein zweites mal getropft und dann wird sie wohl eine Brille bekommen.
Ich an deiner Stelle würde auf alle Fälle mal zum Augenarzt gehen, schaden kann es ja nicht ;-). Man selbst kann ja auch gar nicht merken ob sein Kind schlecht sieht. Die kleinen wissen es ja selber nicht da sie es nicht anders gewohnt sind.
Das beste Beispiel dafür ist meine Nichte. Sie wurde nach der U8 Routinemäßig zum Augenarzt geschickt und hat innerhalb kürzester Zeit eine Brille bekommen da sie eine sehr starke Hornhautverkrümmung hat und Weitsichtig ist.
Habe vor kurzem eine Broschüre gelesen in der steht das sich die Kinderärzte schon seit Jahren dafür einsetzen das eine Untersuchung der Augen spätestens im zweiten Lebensjahr Pflicht wird, aber irgendwer spielt da wieder einmal nicht mit ( habe leider den ganzen Text nicht mehr im Kopf #schein ).
VLG Sway

5

unsere kiä hat keinen sehtest gemacht. #kratz
geh lieber einmal zuviel als zuwenig zum augenarzt.




lg
yamie mit jessica emily *03.03.07

6

Hallo Mary,
wir waren auch ziemlich früh beim Augenarzt weil der Verdacht da war das Nico schielt was zum Glück nicht so war. Aber da sind wir zum Augenarzt bzw. zu einer Ortoptistin da unser Kia meinte er hätte davon zu wenig Ahnung. Ich find es aber schon ok wenn er einen Sehtest macht lieber zu früh als zu spät.

ciao

7

Hallo,
Marvin war mit ein paar Wochen schon beim Augenarzt, weil er den grauen Star und Hornhautverkrümmung hat. Das klappt bisher immer ganz gut. Und auch wenn er mal schreit oder jammert, er ist ein Kind und auch wenn ich es ihm erkläre was gemacht wird ist es normal wenn ein Kind mal weint etc.

Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall zum Augenarzt gehen.

Marvin ist jetzt 2 Jahre alt und muss wieder im Sommer hin. Da wird er wahrscheinlich eine Brille brauchen.

LG Tanja

8

Huhu,

hab gerade Deinen Beitrag gelesen....Dein Sohn hat den grauen Star? Angeboren?

Unsere Tochter hat auch einen angeborenen grauen Star. Ist ja eine sehr seltene Krankheit. Mußte Dein Sohn operiert werden?

LG

Feldsalat + #baby fast 1 1/2 + #ei 18 SSW.

9

Hallo,

Marvins Schwester hat auch den grauen Star seit der Geburt und wird operiert wenn sie größer ist. Marvin wurde noch nicht operiert. Der graue Star liegt bei ihm zum Glück nicht im Sehbereich. Es wird halt regelmäßig kontrolliert.

Musste euere Tochter operiert werden? Hat euere Tochter eine Brille?

LG Tanja

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen