Mein Sohn beisst öfter, lt. TM!!

Hallo ihr Lieben,

unsere TM hat mir nun schon zweimal gesagt, das unser Niko ein anderes Kind gebissen bzw. beissen wollte.

Einmal war es ihre jüngste Tochter (4J) die unserem Kleinen den Puppenwagen weggenommen hat (so sagt die TM). Er hat sich dann nicht anders zu helfen gewusst, als sie in den Arm zu beissen.

Gestern dann, wollte er wohl gerade ein anderes Tageskind (4 Monate jünger aber ganz schön kräftig) beissen. Die beiden nehmen sich gerne gegenseitig das Spielzeug weg.
Er wollte sich wohl auf diese Art wehren.

Sie sagt mir das immer so vorwurfsvoll, dabei weiss ich, dass unser Kleiner auch so einiges einstecken muss mit den anderen Kindern.

Er wurde schonmal gegen den Spieltisch geschubst und ist mit dem Kopf da aufgeschlagen, bzw. zerrt ihn die Jüngste auch schonmal gerne in der Gegend rum, so wie sie das will, oder sie nimmt ihm das Spielzeug weg und und und.
Ich finde das nicht schlimm, denn in dem Alter wissen sich Kinder nicht anders zu helfen, mann muss nur immer wieder sagen, dass er das nicht darf wenn er es macht.

Komischerweise wenn ich mit ihm bei anderen Leuten mit Kindern, ob älter oder in seinem Alter, bin, hat er noch nie gebissen.

Muss ich mir jetzt Gedanken machen?

LG Mannu + #nikolas (morgen 20 Monate)

1

Hallo Mannu,

nein, Gedanken über Deinen Niclas musst Du Dir keine machen. Jedes Kind testet mal das beissen aus.

Emily hat das nur einmal bei mir gemacht. Dann hab ich sie auch etwas gebissen und sie hat festgestellt, dass das ja wirklich nicht schöln ist.

Gedanken würde ich mir eher wegen der Tagesmutter machen. Hast Du sie schon mal darauf angesprochen, dass Dein kleiner auch viel (vielleicht zu viel) einstecken muss? Und sich nun nicht mehr anders zu helfen weiss?
Und was sie nun vorschlägt, damit er sich nicht mehr so verhalten muss, damit er und seine Meinung/Verhalten respektiert wird? (Wenn er z.B. von Ihrer Jüngsten nicht herumgezerrt werden will!)

Das wäre schon eher etwas, worüber ich mir Gedanken machen würde und auch ein offenes Gespräch mit der TM suchen würde (mach ich auch immer so). Ich würd ihr auch offen sagen, dass solche Sachen von ihr immer sehr vorwurfsvoll mitgeteilt werden. Vielleicht ist ihr das nicht so bewusst.

Da er sich bei Dir nicht so verhält, kannst Du da leider auch nur wenig machen. Da muss die TM ran!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

2

Ich denke auch, dass es in gewissen Situationen normal von Kleinen ist.
Wichtig ist nur, ihnen dann zu sagen, dass das nicht richtig ist.

Ich finde es ja selber auch nicht schlimm, dass er einstecken muss. Das sind Dinge die muss er auch lernen, aber dann darf ich mich doch nicht wundern, wenn er sich mal wehrt?

Ich weiss aber auch, dass sie natürlich genauso eingreift, wenn jemand Niko was tun will.
Nur manchmal ist sie auch nicht schnell genug. ;-)

Top Diskussionen anzeigen