Auf welcher Seite habt ihr den Kindersitz - Fahrer oder Beifahrerseite

Hallo,

seit einpaar Tagen denke ich darüber nach, welche Seite auf der Rückbank sicherer für unsere Mickey Mouse ist #kratz?

In den letzten Monaten bin ich nur knapp dem Horrorunfall auf der A2 bei Bad Nenndorf davongekommen; habe gesehen, wie auf der Autobahn einem vor mir der Reifen geplatzt ist und ein LKW beim Elefantenrennen einen PKW auf der Mittelspur mitgenommen hat #schock#schock

So, nun zu meiner Frage #schmoll

Ist es wahrscheinlicher das ein LKW beim Überholen rechts in mich reinbrettern könnte oder ist es wahrscheinlicher, das ein PKW mich nach links in die Leitplanke drückt #kratz ?

Mein Mann sagt, ich sei gaga und soll mich nicht mit sowas beschäftigen, aber ich finde einfach keine Statistik beim ADAC, DEKRA & Co....

Wo habt ihr eure Sitze?

Ich bin fast täglich auf der A2 mit dem Krümel unterwegs und fahre locker 200 km am Tag #schein und habe leider dementsprechend schon eine Menge gesehen :-(


Über einpaar Antworten würde ich mich sehr freuen #herzlich


Und bitte belächelt mich nicht, das ist eine ernst gemeinte Frage :-).

Schönen Abend noch

PR

1

Hallo,

der sicherste Platz soll hinter dem Beifahrer sein.
Warum? Hm, ich denke mal, besonders wegen des Aussteigens?
Wir haben ihn dort, denn da kann ich Maya vom Fahrersitz aus auch sehen.
Aber wohl ist mir nicht dabei.

LG

6

Mein Mann sagt auch Beifahrer, weil wenn Manu was runterfällt, er es ihm dann hochgeben kann #schock#klatsch

Auf der A2 sind nur LKWs, sie wird als Polenstrecke bezeichnet und hier sind täglich Unfälle wegen der LKWs ( nein, ich bin nicht Fremdenfeindlich --> bin selber Polin ;-) ).

Ich habe einfach die Befürchtung, das mir rechts ein LKW eher reinfährt, als das mich jemand nach links in die Planke schiebt :-(.


Manno, warum gibt es da keine Statistiken

2

Soweit ich weiss empfiehlt der ADAC den Platz hinter dem Beifahrer.

Dort sitzt meine Tochter, das Kleine kommt dann auf den Beifahrer, weil hinten die Gurte zu kurz sind.

3

Hallo
Hmm gute Frage, wir haben den Sitz hinter dem Beifahrersitz. Es hieß immer das sei am sichersten, also haben wirs so gemacht!
Hab mich jetzt aber auch nicht näher damit beschäftigt #schein sondern einfach das getan was empfohlen wurde.

LG muckmom

4

wir haben ihn hinterm Beifahrer.
Denn wenn ich aus einer Straße fahre oder auf die Autobahn auffahre, dann würde es immer erst die Fahrerseite treffen (war so meine überlegung)

LG
betty

5

hallo


erstmal #liebdrueck

Dein Mann hat schon irgendwo Recht du machst dich verrückt,
denn du weißt nie ob du mal in einen Unfall verwickelt wirst und kannst auch niemals (auch nicht statistisch) sagen
in welche Seite er/es reinfahren wird.
Passieren kann immer was:-(


Aber ich kann auch dich sehr gut verstehen,
wenn man einmal so etwas gesehen hat,
prägt das einen!!!
Das wird mit der Zeit besser glaube mir.

Daniel ist hinter der Beifahrerseite,
weil ich ihn dann immer im Blickfeld habe,
falls er sich verschluckt etc.
Auserdem kann ich ihm besser sein Trinken, spielzeug
nach hinten reichen.


Liebe Grüße und alles Gute
kati mit Daniel

7

Hi Kati,

...
Daniel ist hinter der Beifahrerseite,
weil ich ihn dann immer im Blickfeld habe,
falls er sich verschluckt etc.
Auserdem kann ich ihm besser sein Trinken, spielzeug
nach hinten reichen.


.. das sagt mein Mann auch immer. Aber das finde ich wieder viel zu gefährlich, da ich meinem Sohn nicht während der Fahrt seine Flasche suchen kann. Das ist unverantwortlich #herzlich und gefährlich

16

hallo nochmal


ich habe seine Trinkflasche immer da bei der Handbremse stehen, ich gucke nicht mal hin, ich nehm sie und reiche sie nach hinten und gucke derweilen auf die Straße ;-)

weiteren Kommentar laden
8

Hallo!

Mein Sohn sitzt hinter dem Fahrersitz,weil es heißt, das dort der sicherste Platz ist.Allerdings gibt es ja auch Menschen die zwei oder drei Kinder haben und die gesamte Rückbank belegen,die haben dann keine andere Wahl.
Wichtig ist in erster Linie doch, dass du einen sicheren Kindersitz hast.Ich kann verstehen,dass du dir große Sorgen machst,bei all dem was du schon gesehen hast bei deinen Fahrten.Also fahre schön vorsichtig!

LG Franzi

10

oh,hinter dem Beifahrer#schock#hicks??gut dass ihr das alle wisst...danke..

11

Hallo Franzi,

ich achte beim Kindersitz natürlich auf das Testurteil und würde hier nieeeeeeeeeee sparen. Scheiß auf die 50 € Unterschied.

Aber ich mein auch, das der Platz hinter dem Fahrer am sichersten ist ( bin mir aber nicht sicher )


Danke

9

Wir fahren einen VW T5 und Lainie sitzt genau in der Mitte des Wagens.

Mittelste Bank auf dem Mittelplatz.

knuddels KiKi

12

Hallo Kikki,

ich glaube ich fahre zu Mercedes und lass den mittleren Gurt verlängern und dann kommt er auch in die Mitte. Das ist eine gute Idee, wobei er beim Aufprall dann auch wieder keinen Schutz ( ironie ) durch Sitze hat "seufz"


#heul

13

aber ein guter Kindersitz kann schlimmeres verhindern #liebdrueck

weitere Kommentare laden
14

Ganz was anderes,...du sitzt auf dem Fahrersitz.

Pass auf dich auf, willst du das dein Kind Mutterlos aufwächst?

Insofern sitzt mein Kind hinter dem Beifahrersitz,...da kann sie mich als Fahrerin am wenigsten irritieren. Und ich werde weniger abgelenkt falls ich einen Blick zurückwerfen muß (Blick in den Rückspiegel).

G
Kesh

19

Das stimmt schon ;-)


Fakt ist aber, das mein Krümel eher was überstehen soll als ich. Klaro ist es ächtzend, wenn mir was passieren sollte.

Aber mir wäre es lieber ( falls mir was passiert ), das Emanuel noch überlebt und Papa ihn hat #herzlich


Ich fahre gewissenhaft, so gut es geht vorausschauenend usw., aber du weißt, was manchmal für Schwachmaten unterwegs sind. Und ich möchte halt alles richtig machen, auch wenn es "fast" unmöglich ist #herzlich

15

Huhu!

Bei einem Auto mit Dreipunktgurt in der Rückbankmitte empfiehlt ADAC diesen Platz. Es sei bei einem Unfall der sicherste #pro
Ist in der Mitte nur ein Beckengurt, dann ist der Platz hinterm Beifahrer der sicherste!

GLG Mandy & Joel (*15.12.06), der in Papas Auto hinten in der Mitte sitzt und in Mamas Auto vorn auf dem Beifahrersitz (ADAC meinte, es ist ok, wenn ich diesen Sitz nach hinten schiebe ;-))

20

Danke dir....

Ich werde ins Autohaus fahren und mich beraten lassen, da ist es mir wumpe, was der Spaß kostet

Ich glaube ich habe nun die Lösung



#herzlich

Top Diskussionen anzeigen