Windel ist nach der Nacht fast trocken

Guten Morgen zusammen,
meine Tochte (2 Jahre) bekommt am Abend immer 200 ml Milch. Sie geht um 20.00 schlafen und wacht zwischen 6.00 und 7.00 auf. Sonst war die Windel richtig schwer am Morgen. Seit ein paar Tagen ist sie morgens noch fast trocken. Getrunken hat sie aber tagsüber auch normal. Ich finde das komisch, daß die Windel am Morgen nicht richtig naß ist. Hätte da gerne mal eure Meinung.
Vielen Dank und liebe Grüße
Muckel#blume

1

Hallo Muckel!

Am Anfang habe ich mir bei meinem Sohn auch sorgen gemacht, aber mittlerweile nehme ich das ganz entspannt. Muss aber dazu schreiben bei meinem Sohn ist das jetzt so seit er 1 Jahr alt ist.
Der KIA meinte, das ist ein erstes anzeichen vom trocken werden. Manche Kinder fangen so an, andere am Tag.
Bleib ganz ruhig, brauchst dir keine sorgen zu machen.

LG Babs und Nico (*15.10.2006)

2

hallo!
bei meinem sohn war das auch irgendwann so. kurz darauf ist er auch trocken/sauber geworden tags und nachts. ich habe ihn dann morgens nach dem aufstehen auf die toilette gebracht und er hat sein pipi dort gemacht. für mich war das echt der startschuss zum trocken/sauber-werden.
achte mal darauf, wahrscheinlich kommt das grosse pipi, das nachts nicht gekommen ist, irgendwann morgens.
ich glaube, es ist kein grund zur sorge, wenn sie genug trinkt und tagsüber die windeln voll sind.
lieber gruss
angela

3

Hallo,

trägt sie tagsüber keine Windel mehr ?

Als mein Sohn 26 Monate alt war, blieb seine Windel auch morgens auf einmal trocken.
Er hat dann gesagt, dass er jetzt nachts auch keine Windel mehr braucht und seitdem lassen wir sie weg.

Er trinkt natürlich auch ganz normal wie vorher.

lg

Top Diskussionen anzeigen