Gibt es einen Entwicklungsschub mit 22 Monaten??? Bin verzweifelt...

Hallo Ihr Lieben,

wir haben soooo ein schlimmes Jahr hinter uns, Lilly hatte zwei Fieberkrämpfe und mehrere Vorläufer und war überhaupt viel krank.

Mitte Dezember hatte sie einen einfachen Schnupfen, der nach einer Woche in einer Ohrentzündung überging. Laut ärzlichem Rat haben wir dann eine Woche nur mit Fiebersäften und Homöopathie versucht, das Ganze in den Griff zu bekommen. Das war mal wieder der totale Horror, weil ich immer noch so sehr Angst um sie habe... Da es aber nicht besser wurde, folgten dann doch 10 Tage Antibiotika (nach 6 war die Entzündung noch nicht weg und auch nach 10 noch nicht ganz). Ich habe ihr danach Milchsäurepulver gegeben und das homöopathische Mittel Sulfur. Ausserdem versuche ich sie mit Symbioflor wieder aufzupäppeln. Und ich stille sie noch.

Nur ist sie seitdem wie verwandelt. Lilly ist normalerweise ein totaler Sonnenschein, ein Kind, das wirklich jeden zum Lächeln bringt. Und nun hat sie auf einmal vor ganz vielen Sachen Angst, hängt ganz viel an mir, schläft ganz schlecht (sie wühlt nur rum und wird alle 10 Minuten weinend wach), manchmal hat sie wohl sogar richtig schlechte Träume. Sie wird ganz schnell wütend, ist oft schlecht gelaunt und gegen alles. Sie ist sooooo anders....

BITTE SAGT MIR, DAS ES UM DEN ZWEITEN GEBURTSTAG EINEN ENTWICKLUNGSSCHUB GIBT UND DAS ES VORBEIGEHT!!!!!!!

LG

Birgit

Bin soooo müde...

1

Hallo du...

Mein Sohn ist auch grad 22 Monate und is grad durch so ne schlimme Phase durch... immer um 4:30 oder 5:00 Uhr aufgestanden... (Mit 5 mal die Nacht aufwachen) öfters Wutanfälle, wenn er was nicht durfte... Aber so richtig mit auf den Boden schmeißen und brüllen, bis er rot angelaufen is.... Aber seit ein paar Tagen is das wieder viiieel besser.... Ich denke schon, daß es zu der Zeit einen Entwicklungsschub gibt... Seit dem das war, kann er um einiges mehr und ich denke das ist ganz normal... Und vor allem es geht vorbei...

Kopf hoch.... #liebdrueck stormcrow + Gabriel (22 Monate)

2

Danke....da geht es mir schon etwas besser.

LG

Birgit & Lilly

Top Diskussionen anzeigen