Sturz, worauf muss ich DANACH achten?

...das nix wirklich ernstes passiert ist?Gehirnerschütterung usw. Nach kurzem Heulen wars wieder gut aber ne dicke Beule gibts, die ist schon zusehen...Sie ist jetzt bzw. morgen ein Einhorn....


Hallo Bootsmann.

erstens,wenn sie anfängt zu erbrechen,dann bitte sofort das Kind schnappen und in ein KKH fahren.

Wenn sie noch was ist,dann gibt es einen Pupillentrick,das machen auch die Ärzte.

Lasse deine Kleine in ein Licht schauen,dann müssen sich die Pupillen verkleinern,wenn sie wieder ins Dunkel schaut,dann vergrössern sie sich wieder.Das mache ich mit meinen Kleinen immer,wenn sie doll fallen.

Wenn sie schläft,dann gehe öfter an ihr Bett und rüttel sie leicht. Wenn sie reagiert,auch wenn es nur leicht ist,dann ist alles okay. Reagiert sie nicht,dann auch sofort in ein KKH fahren.

In der Regel verkraften sie so einen Sturz ohne grosse Probleme oder Folgen.

Mein Benjamin ist mal nur eine Bordsteinkante hoch gefallen,weinte auch nur kurz und spielte dann weiter. Eine Stunde später hat er gebrochen und wir sind zum Kia.
Der stellte eine leichte Gehirnerschütterung fest,aber ich durfte mit ihm wieder nach Hause. Bekam nur eben die Tipps mit dem wecken,um auszuschliessen,dass es etwas sehr ernstes war.

Es war aber alles okay und es ist nichts zurück geblieben.

LG Danni und grüsse an dein Einhorn ;-).

<<<<Wenn sie noch was ist,dann gibt es einen Pupillentrick,das machen auch die Ärzte.>>>

Ich meinte,wenn sie noch wach ist #hicks .

Top Diskussionen anzeigen