wie lange dauert ein grippaler infekt ca?

hi mamis,

paul hat seit sonntag leichten husten und schnupfen und seit gestern nachmittag über 39 fieber.

war jetzt beim kia, und der hat einen leichten infekt diagnostiziert, lunge und ohren sind super, nur der hals ist gerötet.

er braucht nur mexalenzäpfchen zu nehmen um das fieber zu senken.laut kia sollte es bis fr vorbei sein.
ach ja und ein backenzahn schaut auch schon wieder raus.

was denkt ihr liegts am zahn?und was habt ihr für erfahrungen mit infekten?wie lange dauert sowas?

ich arbeite erst seit 7 jänner wieder, morgen kann mein ex auf ihn aufpassen, aber do und fr muß ich zuhause bleiben.

lg crystall

Alte Aerzteweisheit

Grippe = mit Medikamenten 7 tage
= ohne Medikamente 1 Woche....


Aber im allgemeinfall, geht es nach ca 48 stunden besser, es sei denn, es ist wirklich eine Grippe.

Auserdem sind die kleinen richtige steh.-auf maenchen.

Mein kleiner hatte die nacht von Samstag zu Sonntag 40,5 Fieber, Sonntag frueh 39.5.

Sonntag nachmittags nur erhoehte temperatur, wollte aber draussen spielen, abends hatte Er nochmal ein Zapfchen bekommen ( vorbeugend), und Montag frueh in Kindergarten, ging es SUPER.
Gestern abend hat Er die ganze Zeit getobt, und wenn ich jemanden gesagt haette er war Samstag nacht krank, haette es niemand geglaubt.

Lg, und gute besserung-
Anja

Hallo,
bei Fabian hat es ungefähr 8 0der 9 Tage gedauert. Davon waren die ersten 3 richtig unangenehm (Nase total zu, Fieber, Husten) und ab dem 4. Tag ging es dann bergauf.

Ganz weg war der Husten aber sogar erst nach 2,5 Wochen. Bis dahin war aber alles andere wieder gut.
Vielleicht geht es bei euch schneller wenn es nur ein leichter Infekt ist, bei Fabi wars schon ne richtig ausgewachsene Erkältung. Drück euch die Daumen!

Gute Besserung#klee

Lisanne

Top Diskussionen anzeigen