Kann man den Quinny Zapp mit Fußsack benutzen?

Hallo Ihr,

wir sind am Überlegen, für Lilly für kurze Strecken einen Zapp zu kaufen, da sie fast nur noch läuft und ich gerade bei Reisen mit meinem Lupo-Kofferaum echt Platzprobleme bekomme.

Aber wenn ich mir den Wagen so anschaue, kann man darauf einen Fußsack für ein grosses Kind benutzen, oder schleift der dann nur auf dem Vorderrad?

Und ist der Zapp auch bequem für die Kinder oder nur für uns Eltern?????

Bitte um Eure Antworten!

Ach ja, hat jemand Interesse an einem orangefarbenen Peg Perego Uno? Für mich der ultimative Wagen, Schwenkschieber, superklein zusammenklappbar (80x34, wenn auch nicht ganz so klein wie der Zapp), superbequem für die Kinder, Riesensitz- und Liegefläche (meine Kleine konnte mit 1 1/2 noch komplett darauf liegen, mit Umrandung) und ohne Zusatzteile von Geburt an nutzbar. Und gerade im August 2007 gekauft!

Liebe Grüsse

Birgit

1

Hallo!

Wir haben auch den Zapp aber für mich ist es mittlerweile ein großer Fehlkauf.
Einen Fußsack zu befestigen, hat letztes Jahr bei uns nicht geklappt. Der hatte einfach keinen Halt.
André ist jetzt 2,5 Jahre alt und wir nutzen den Buggy nur noch selten. Aber selbst wenn, ist es für in sehr unbequem. Er hängt immer mit dem Kopf direkt unter dem zurückgeklappten Verdeck (und abmachen "darf" ich es nicht, das will André nicht). Außerdem ist die Fläche für die Füße sehr eng. Jetzt lässt er die Beine oft einfach hängen, aber ich merke, dass er es unbequem findet. Ein Fußsack würde mit Sicherheit auf dem Boden schleifen.
Außerdem ist André schon zwei Mal mit dem Buggy nach hinten umgefallen, als er sich nach dem einsteigen bzw. vorm anschnallen zu sehr nach hinten geworfen hat.
Leider schleift und rattert trotz pfleglicher Behandlung die eine Bremse lautstark und ist nach Aussage des Fachgeschäfts auch nicht reparabel...
Nee, nie wieder! Wenn wir - hoffentlich - noch ein Baby bekommen, muss ein neuer Buggy her.

LG Silvia

2

Hallo

Ja kann man. Wir haben den Zapp und benutzten ihn neben dem Buzz schon ab und zu.

Einen Fusssack haben wir auch drin. ist kein Problem.
Der Wagen ist wendig und sehr klein wenn man ihn faltet. Das Dach bleibt dran beim Falten und wird auch super klein.

Ich kann ihn, entgegen der Meinung der Vorrednerin nur empfehlen.

Hanni

3

Hallo,

also ich hatte den im Winter 05/06 und konnte keinen Fußsack darin befestigen!
Ich würde ihn auch nie wieder verkaufen. Dazu hat der keine Liegeposition, keine möglichkeit irgendwie was zu verstauen, weil so bald man ne sehr leichte Tasche oder Netz befestigt, kippt er um :-[
Also ich hatte schon den TFK Buggster, der ist auch sehr klein & wirklich super als Buggy! Jetzt hab ich den Peg Perego Pliko P3 & wir sind sehr zufrieden, weil vorallem ist der sehr groß. Mein Großer würde in den Zapp jetzt auf jeden Fall nicht mehr passen & er braucht noch nen Wagen, weil wir kein Auto haben.

LG Claudia

4

Hallo,

wir lieben unseren Zapp, allerdings nur als 2.-Buggy.
Sprich wir haben für länger Ausflüge noch einen Chicco CT 0.4.

Und ja, wir hatten letztes Jahr im Zapp auch nen Fußsack. Allerdings nur das dünne Fleece-Inlay von Teutonia.
Den dicken haben wir nicht versucht, da der dünne ausgereicht hat.
Es geht, aber ob das mit jedem Fußsack klappt kann ich dir leider nicht sagen. Aber das Fleece-Inlay ist an sich schon sehr groß. Linus passt auch jetzt mit 2,5 Jahren noch rein (waren gestern mit dem Chicco-Buggy + Fleece-Inlay am Weihnachtsmarkt).

Sonst sind wir wie gesagt begeistert vom Zapp, allerdings halt als Stadt- und Kurzstrecken-Wagen.

Wir haben hinten ein Kinderwagen-Netz festgemacht, so kann man auch mal ein bisschen was drin verstauen. Und meine Umhängetasche häng ich meist noch über den Schieber, da hab ich dann Getränke usw. drin.

Inzwischen ist er sicher etwas knapp für Linus aber lange wird er sowieso nichtmehr in den Buggy-Genuss kommen.
Und für kleine Kinder die noch im Wagen schlafen ist es auch eher unbequem, allerdings hat Linus auch mal ein Nickerchen drin gehalten und es scheint mir mehr gestört zu haben als ihn selber.

LG Anne mit Linus (15.06.05) und Ü-Ei inside (heute noch) 31.SSW

5

hallo!

also ich hab mir den zapp gekauft und es war für mich die beste wahl die dich neben dem speedi je getroffen hab. ich bin begeistert.

klar, man kann ohne kind jetzt nicht 10 kilo hinten dran hängen, aber ansonsten find ich ihn top. er ist sau klein, wiegt nix, und sieht super aus.

ich hab noch einen zweiten hier, den werd ich jetzt verkaufen. ist aber neu. falls du interesse hast kannst dich ja melden.

lg
#coolmum

6

Ist der zweite Zapp nach zu haben??

Top Diskussionen anzeigen