Fluoridtabletten - ja oder nein?

Guten Morgen!

Bin grad etwas in der Zwickmühle. Ich war gestern mit meiner Kleinen (1,5 Jahre alt) beim Zahnarzt. Der meinte, wenn unsere Kleine sich mit einer Fluoridhaltigen Zahncreme die Zähne putzen lässt, dann sollte ich die Fluoridtabletten weglassen, da es sonst zu einer Überdosierung kommt und die Kinder schnell diese weißen Fluoroseflecken an den Zähnen bekommen. Das selbe erzählte ein anderer Zahnarzt meiner Freundin, die mit ihrer Kleinen bei ihm war.

Nun war ich heute morgen beim Kinderarzt und wollte mir andere Vitamin D-Tabletten aufschreiben lassen, da wir ein Kombimittel mit Fluorid haben. Der meinte nun, dass die Zahnärzte da sehr übertreiben und das man den Kindern über den zweiten Winter diese Fluoridtabletten schon noch geben soll, danach kann man sie weglassen. So wie früher, daß man sie bis ins Schulalter hinein gibt, dass macht man nicht mehr.

Nun weiß ich nicht, was ich machen soll. Ich muß dazu sagen, daß ich eigentlich zu beiden Ärzten ein sehr großes Vertrauen habe. Der Zahnarzt sagte, er selber habe es seinen Kindern (die mittlerweile fast volljährig sind) auch bis ins Schulalter hinein gegeben, der Große hat die Flecken, der Kleine nicht. Der Kinderarzt meinte, selbst Kinder die nicht mit Fluorid behandelt werden können diese Fluoroseflecken bekommen. Prima! Und was mach ich nun?

Wie macht ihr es?

LG
von einer ziemlich ratlosen Cati, die doch nur das Beste fürs Kind will

1

Hallo,

also es geht um Zähne. Da würde ich doch eher auf den Zahnarzt hören, zumal es eh sehr umstritten ist, ob Fluor oral eingenommen die erwünschte Wirkung hat. Die meisten Ärzte sind sich einig, dass Fluor direkt auf die Zähne gehört, in Form von Zahncreme.
LG

2

Mein KiArzt sagt auch, dass sich das Flourid über die Tabletten überall anreichert, aber nur zu einem Bruchteil zu den Zähnen gelangt. Es wäre also Blödsinn. Und mein Vater (selbst pensionierter Arzt) sagt, es gab schon entsprechende Studien dazu, als wir noch klein waren.

Also: Weg damit. ;-)

LG
Yasmin

3

Hallo Cati,

unser ZA hat dasselbe gesagt und er meinte auch wenn Neela Marie sich die Zähnchen putzen würde,würde sie genug Fluor zu sich nehmen!

Denke genauso und lasse die Tabletten auch weg ohne schlechtes Gewissen!!

;-)

GlG,die manu#blumemit #sonneNeela Marie

4

Hallo Cati,

vor allem: Was hat das Fluorid mit dem Winter zu tun???? Also, über diesen Winter noch Vitamin D geben, das ist okay. Aber Fluorid ist doch Jahreszeiten unabhängig.

Und weiter gilt, was die anderen sagten. Fluorid wirkt am besten lokal, d.h. auf den Zähnen. Dazu ist am besten die Zahnpasta geeignet. Es geht aber auch, die Tablette in der Backentasche zergehen zu lassen, dann wirkt sie auch lokal im Mund (hat mir zumindest ein Kinderarzt erklärt). Fluoridtabletten runterschlucken hat weniger Wirkung auf die Zahngesundheit und mehr Nebenwirkung (Fluorid an andern Stellen einlagern).

Ich würde sie weglassen. Am wichtigsten ist sowieso, den Zucker zu minimieren, nicht dauernuckeln etc.


LG Heike

5

Anna war zum Frühling 1 1/2, als wir vor der Entscheidung standen, Tabletten ja oder nein...
Meine KiÄ sagte dann, dass wir die Tabletten weglassen können, wenn das Frühjahr/der Frühsommer hell und sonnig wäre - wegen der Vitamin D-Bildung. Das Flour kann man ja leicht mit der Zahnpasta ersetzen - die direkte Anwendung sei eh effektiver als die Tabletten-Schluckerei...
Gibt es vielleicht ein reines Vitamin-D-Produkt? #kratz Das weiß ich leider nicht. Ansonsten würde ich nämlich auch sagen, dass der direkte Kontakt mittels Zahnpasta mehr bringt als eine Pille...

LG, Elke+Anna #blume

6

Erstmal Danke an alle, die bis jetzt geantwortet haben.

Heuer kann ich eh keine anderen Tabletten mehr aufschreiben lassen, hat mein Kinderarzt gesagt, da wir in diesem Quartal diese Kombitabletten mit Vitamin D und Fluorid schon bekommen haben. Geht kassentechnisch nicht (danke liebes Gesundheitssystem #kratz ).

Dieses Quartal hat aber nur noch 2 Wochen. Ich werd meiner Kleinen die restliche Packung dieser Kombitabletten gar (schon allein wegen dem Vitamin D) geben und mir dann vom Kinderarzt nur noch das Vitamin D aufschreiben lassen. Die schimpfen sich dann Vigantoletten. Er sagte aber auch, diese Vigantoletten werden demnächst vom Markt genommen. Aber da gibts doch sicherlich noch andere Präparate. Naja, im Mai wird Jana dann sowieso 2 Jahre alt und dann hat sich das Thema erledigt. Da verordnet selbst mein Kinderarzt kein Vitamin D und Fluorid mehr.

Ich finds nur ziemlich doof, dass sich da die Ärzte so uneins sind.

LG
Cati

7

Hallo Cati,

das kommt mir irgendwie bekannt vor, wobei unser Zahnarzt sagte, dass er in dem Alter von der flourhaltigen Zahncreme so viel verschlucken würde, dass er dann auch die ausreichende Menge aufnehmen würde, die er bisher von den Tabletten bekam #klatsch

Als ich das unserem Kinderarzt erzählte, war er super empört (wie auch 2 andere Zahnärzte) und erklärte uns das Gleiche, was auch dein Kinderarzt sagte. Über den zweiten Winter sollte man die Tabletten geben, danach könnte man umsteigen. Jedenfalls haben wir uns dann für diese Variante entschieden. Es gibt ja auch Zahncreme für die Kleinen ohne Fluor (z.B. von Weleda), das wäre eine Alternative, wenn du mit Zahnpasta putzen möchtest.

LG Vonni mit Benjamin (15 Monate) & Krümel inside (12+5)

PS: Wir haben den Zahnarzt gewechselt....

8

Vigantoletten werden vom Markt genommen? Echt? Weiß ich nix von.......
Wir sind selbst eine Arztfamilie und geben mit Überzeugung nur Vitamin D und zwar über die ersten zwei Winter........Sobald ein Zahn durchbricht putzen wir mit der Nenedent mit Fluorid.....

Haben sogar den Kinderarzt gewechselt weil der richtig unangenehm wurde, als ich diese Kombi-Dinger abgeleht habe.

Die neusten Studien zeigen, dass Fluorid am besten lokal - also direkt am Zahn wirkt. Das geschluckte Fluorid wird auch in den Speichel ausgeschieden und daher kommt seine schützende Wirkung.

Allerdings bin ich der Meinung, dass mein Kind nicht etwas schlucken muß, was ich auch direkt an den gewünschten Ort bringen kann. ich selber schluck ja auch kein Nasenspray wenn ich damit direkt an die Nase komme.......

Top Diskussionen anzeigen