Gelber stuhlgang nach Magen-Darm Infekt .....

Hallo,

mein Kleiner hatte vor einer Woche Magen-Darm.
Er hat zwar nicht viel gebrochen und hatte nur zweimal Durchfall (Gott sei Dank ).

Jetzt hat er seit ein paar Tagen heftige Blähungen.
Und sein Stuhlgang ist gelb /teilweise sogar klarer gelber Schleim und sehr weich.

Ist das normal ? Wer kennt sowas auch ?

Er bekommt übrigens gerade seine Backenzähne.
Die machen ihm ganz schön zu schaffen.
Kann das damit auch zusammenhängen ?

Weiterhin mag er z.Zt. auch nichts groß essen. Mal eine Banane oder einen Apfel oder eine viertel Scheibe Brot (über den Tag verteilt).

Wie sind eure Erfahrungen , wann kommt der große Hunger wieder ?

Danke, für eure Antworten.

Gruß Diana und Jannis *15.08.2006

1

Dann ist der Virus noch da und wahrscheinlich gerade im Darm aktiv.
Ich hatte auch vor Wochen diesen Virus und dieses Problem ziemlich lang.
Geht aber vorbei. Evtl wenn es ganz schlimm ist mal zum Kinderarzt fahren wegen austrocknung.
Aber ansonsten abwarten. Das essen holt er sicherlich nach.

2

So sah unser Stuhlgang auch aus... genau wie das Erbrochene, richtig gelb...

Du kannst nur abwarten und viel zu trinken geben, am besten Elekrolytlösung, gibts in der Apotheke oder Kamillentee mit Traubenzucker.
Beispiel: https://www.apo-rot.de/indexdetails.html?_filterartnr=4132721&partnerid=idealo
gibt aber auch andere Hersteller.

(Elektrolytpulver (z.B. Elotrans rezeptfrei aus der Apotheke) gibt’s in kleinen Beuteln verpackt zum Auflösen in ca. 200ml Flüssigkeit. Ärzte verschreiben sie gerne bei Durchfall, weil sie dem Körper wichtige Elektrolyte zurückgeben, die er durch Diarrhö (oder Schwitzen) verloren hat. Wir haben mehrfach die Erfahrung gemacht, dass man gar nicht soviel trinken kann, wie man verschwitzt. Außerdem schwitzt man ja salzig und trinkt meist neutral oder süß.)

Frag einfach in der Apotheke nach... danach fühlt sich dein Kind auch nicht mehr so schlapp. Unsere trinken das dann immer über den Tag verteilt schlückchenweise.


Durch die Darminfektion ist die Schleimhaut in ihrer Verdauungsleistung geschwächt.
Sie kann daher jetzt keine normale Nahrung und Flüssigkeit in normalen Portionen aufnehmen; weiteres Erbrechen und noch mehr Durchfall wären die Folge.
Dazu kommt, dass die Darmschleimhaut statt wie sonst Wasser und Salze aufzunehmen, Flüssigkeit in den Darm absondert.

Auf's Essen würde ich auch achten, keine Milchprodukte, keine Süßigkeiten, keine Saucen oder Fleisch.

Gut wären, Karottenbrei, Reisschleim, Kartoffelbrei ohne Fettzugabe (ohne Milch), geriebener Apfel, Zerdrückte Banane, Zwieback, Toast, Knäckebrot ohne Belag, Salzstangen



Gute Besserung

Top Diskussionen anzeigen