Rote Stelle am Hoden

Hallo zusammen !

Vielleicht hat eine Jungen-Mama das auch schonmal gehabt.

Tom hatte am Hoden wie einen ausgetrockneten Eiterpickel (hab natürlich nicht dran rumgedrückt oder so). Habe Wundcreme draufgemacht und beim naechsten Windelwechseln sah es schon besser aus. Hab dann 2 Tag Wundcreme draufgemacht und es war weg. Schon nach einem mal Windelwechsel ohne Creme war die Stelle wieder da. Es scheint ihm nicht wehzutun oder zu jucken.

Wir werden es morgen mal von Kia anschauen lassen, aber hat vielleicht eine Mama damit Erfahrung und kann mir einen Tipp geben, was es ist. Kann dann vielleicht auch den Kia gezielt danach fragen

Lieben Dank

Svenja mit Tom 15 Monate

1

Hi!
Haben wir grad letzte Woche auch gehabt!
Ich hab einfach mal auf Verdacht 2 Tage lang eine Salbe gegen Pilz drauf gemacht! Jetzt ist es weg und auch nicht wieder gekommen!

LG Verena

2

Hallo Verena,

danke fuer die schnelle Antwort. Dachte immer, dass ein Pilz sich schneller ausbreiten wuerde, es ist aber nur am Hoden.

Auf jeden Fall danke
Svenja

3

na ich weiss nicht ob das immer so gut ist *Auf Verdacht* was zu verabreichen die meisten Pilzcremes sind verschreibungspflichtig, find icht nicht so gut das du hier zur selbstdiagnostik oder selbstbehandlung rätst.
nicht böse gemeint aber ich halte allgemein von selbstmedikation nicht viel !
LG Andrea

weitere Kommentare laden
8

Ähm, so eine Diskussion wollte ich hier nicht lostreten. Ich gehe morgen zum KiA, weil mir die Stelle komisch vorkommt, da sie immer wieder kommt und das jetzt schon seit 2,5 Wochen.

Bevor der KiA mich nach Hause schickt mit dem Kommentar "Ist nur wund - tun sie Wundcreme drauf", habe ich gefragt, ob andere Mütter sowas auch schon hatten, damit ich gezielt nachfragen kann, ob es nicht vielleicht dies oder jenes sein koennte. Mein KiA ist eigentlich sehr nett, aber ich gehe davon aus, dass es morgen wieder super voll sein wird aufgrund der Erkältungskinder.

Zu dem Kommentar, dass das Kind dort kränker wird (Ansteckung bei anderen) - wir warten NIE im Wartezimmer, sondern gehen immer spazieren, gucken uns Autos an etc. Die Arzthelferin ruft auf Handy an, wenn nur noch ein Patient vor uns ist. Die Gefahr ist also geringer als sich im Supermarkt mit irgendwas anzustecken !

Finde es schade, dass man bei Urbia nicht einfach was fragen kann, ohne eine derartige Diskussion auszulösen.

Top Diskussionen anzeigen