kaum kontakt zu großeltern

hallo,

seit wochen hat mein sohn nichts von seinen großeltern gehört, 2 monaten von meinen eltern (außer 2 anrufe, bei denen mein sohn aber nicht viel erzählte) und von den eltern meines mannes seit mittlerweile 3 monaten nicht mehr.
ich bin mit den kindern die meiste zeit allein, mein mann ist beruflich unterwegs.
wollte, wie jedes jahr, fotokarten meiner kinder zu weihnachten schenken, aber das mache ich dieses jahr nicht. sehe es nicht mehr ein. von ihnen kommt ja auch nichts.
auch dem rest unserer familie (geschwistern usw.) werde ich so etwas nicht schenken, von denen und ihren kindern kommt auch nichts. unser neffe ist auch 3, unsere nichte 1 jahr, von beiden haben wir bisher noch kein einizges bild der kinder bekommen.
ich habe immer mal welche geschickt, ob nun in der geburtskarte oder mal zwischendurch.
habe beiden großeltern im ersten jahr unseres sohnes ein album "unser enkelkind" geschenkt, da waren fotos von ihm drin bis er knapp 1 jahr war. jetzt, 2 jahre später, ist kein einiziges bild dazu gekommen.
meine schwiegereltern haben noch nie wirkliches interesse an unserem sohn und jetzt auch an unserer tochter gezeigt, deswegen hatten wir auch 1 jahr keinen kontakt. sie hat nichts verstanden, es hat sich kein bisschen gebessert.
wir wohnen 5 autostunden voneinander entfernt, wir fahren immer hin, zu uns kommt niemand.
es kam nicht mal zum nikolaus etwas, ein anruf und die frage an unseren sohn, wa er schönes im stiefel hatte, hätte doch gereicht.
ich habe nun gar keine lust mehr auf weihnachten bzw. dahin zu fahren.
es kommt auch keine frage, was wir vor haben oder was die kinder sich wünschen.
gar nichts. habe jetzt alle geschenke für die beiden selber gekauft.

wie würdet ihr euch verhalten?

gruß 2-fache-mama

1

ach ich kann dich verstehen.
so ist es mit den eltern vom kv. sie rufen nicht an fragen nicht nach ect.
aber wehe der kv sagt das er ihn holen kommt und zu ihnen fährt und er es dann doch nicht macht heist es gleich ich würde ihnen das enkelind vorenthalten.
aber was der kleine mann sich zu weinachten wünscht ehr gesagt was er noch braucht haben sie bis heute auch noch nicht gefragt.

aber so ist das dann halt und ich rege mich nicht mehr drüber auf.
das habe ich zu lange getan.

lg ela

2

Huhu,


mir gehts ähnlich:-(
Meine Eltern wohnen 1std mit dem Auto entfernt, und wenn es hoch kommt haben sie Bastian 4-5 mal gesehen. Heute ist er 9 Monate alt.
Meine grosse Tochter ist 8 Jahre alt, da ist auch nicht wirklich interesse#schmoll.
Zu Weihnachten habe ich gesagt können sie gerne zu uns kommen, wir kommen nicht.
Und Geschenke mässig muss ich immer sagen könnt ihr dies und das besorgen.
Zu meine Schwiegereltern haben wir schon seit 4 Jahren kein Kontakt, die wohnen aber gleich um die Ecke.
Sie kennen auch Bastian nicht.
Mir gehts es auch ziemlich schlecht bei dem Gedanken, das wir nur uns 4 haben.
Und ich bin sooooo ein familärer Typ.
Aber was soll ich sagen, mach das beste drauss, man kann es eh nicht ändern.
Ich bin auch so oft traurig#heul und könnte nur heulen.
Aber was ändert es??? Nichts!!!
Zum Nikolaus kam auch nicht#schmoll
Das schlimme ist Gina meine grosse bekommt schon alles mit#schmoll

Naja genug ausgeheult#heul
Was soll ich dir sagen, mach das beste drauss und geniesse deine Kinder#freu
Ich würde auch nicht hinterher rennen, wer nicht will der hat schon.
Wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest mit deiner kleinen schönen Familie;-)


LG
Nadine+Gina(8J.)+Bastian(9 Monate)+ Mann

3

Hallo,

meine Eltern wohnen im Nachbarort und kümmern sich nicht um Laura (mittlerweile 15,5 Monate alt).

Ich kriege immer nur zu hören:

"Sie bekommt noch was von uns".

Zur Geburt - nichts
zur Taufe - nichts
Nikolaus 2006 - nichts
Weihnachten 2006 - nichts
Ostern 2007 - nichts
Geburtstag - nichts
Nikolaus 2007 - nichts

Keine Frage nach dem Wohl des Kindes oder nach einem Besuch. Es ist ihr erstes Enkelkind. Ich bin schon sehr traurig darüber.

Aber meine Schwiegis kümmern sich sehr liebevoll um Laura und sind sehr froh mit ihr. Gott sei Dank.

Meine Tante (Schwester von meiner Mutter) ist für mich eine Ersatzmama und für Laura eine Ersatzoma.

Denn ich hatte von meinen Eltern auch noch nie was bekommen (außer Schläge und Strenge). Aber das ist ein anderes Thema.

LG Heike

4

meine eltern interessieren sich auch nicht die bohne für uns oder für ihre enkelkinder
wir waren vor 7-8 monaten das letzte mal dort und da wurden wir ignoriert und angeschwiegen und auch unsere zwei die immer wieder versuchten meine mutter oder meinen vater in ihr spielen mit einzubeziehen wurden ignoriert
daraufhin haben wir beschlossen das wir dort nicht wieder hinfahren denn wir wohnen ca.800km auseinander und dafür müßen wir weder uns noch meinen kindern das antun
meine tochter hatte gestern geburtstag und natürlich kam nichts von meiner familie keine einzige glückwunschkarte weder von meinen eltern noch von meinen geschwistern
das einzige was von denen kommt sind schreiben vom anwalt da meine geschwister bversuchen sich das erbe meiner tante anzueignen(ich bin alleinerbe)und das passt ihnen alles nicht
ist schon schlimm vor allem wenn man bedenkt das sie ihre ersten und bis jetzt einzigsten enkelkinder so ignorieren bzw den klinsch den sie mit uns haben auch über die kinder austragen

lg dany

5

Hi!!!

Ist dein Mann denn über die Feiertage zu hause?
Dann würd ich an eurer Stelle schön Weihnachten zu hause feiern. Ist doch toll mit zwei Kindern und dann die großen Augen beim Geschenke auspacken. Macht es euch gemütlich und denkt nicht über so viel "Ignoranz" nach.

Denke wenn ihr über die Feiertage zu den Großeltern fahrt wirst du dich eh nur ärgern...

Bei uns ist das zum Glück anders. Beide Omas und Opas rufen regelmäßig an (mindestens einmal die Woche), kommen uns besuchen oder wir fahren zu ihnen. Wenn wir dann da sind ist unser Zwerg voll beschäftigt und wird betüttelt von vorne bis hinten. Da wird dann auch mal kurz der Heiligabend auf den 2.Weihnachtstag verschoben (inkl. Geschenke-Auspacken, Essen ect.) weil wir ja nicht bei beiden Gleichzeitig sein können.

Wenns aber so wäre wie bei euch würd ichs halt so machen wie oben geschrieben. Wär da der totale Stur-Kopf!

LG, Vada mit Zwerg Luca (fast 14 Mon.) und Gummibärchin im Bauch (20.SSW)

Top Diskussionen anzeigen