Arbid Schlucktropfen - wer kennt die?

Hallo

Unsere Tochter ist seit ca. 4 Monaten andauernd immer wieder erkältet. Da sie im Moment auch noch ziemlich zahnt, ist ihre Laune dem entsprechend.
Ihre Nase läuft wirklich ununterbrochen und sie lässt sie sich kaum putzen, nur fast mit Gewalt und Geheul. Sie hinterlässt nun Spuren in der ganzen Wohnung#augen... Auch das Gesicht ist total verschmiert, weil sie es sich überall verstreicht.

Ich hab nun in der Apotheke Arbid Schlucktropfen erhalten, damit die Nase weniger laufen soll aber irgendwie ist es mir nicht so ganz geheuer.

Kennt diese jemand? Wer hat gute oder schlechte Erfahrungen damit gemacht`?

Liebe Grüsse
Connie

1

Hallo Connie!

Ich selbst hab die letzes Jahr verschrieben bekommen. Allerdings nur für den Notfall. Mittlerweile steht dieses Medikamt auf der sog. "Roten Liste". Also ich würde sie meinen Kind nicht geben. Ich hab sie einmal genommen und war danach wie unter Drogen.

Gruß L.

2

Hallo

Vielen Dank für deine Antwort.

Da bin ich aber schon etwas erschrocken! Sind die sooo stark#schock?

Ich hab noch meine KiÄ kontaktiert und sie sagte mir, dass ich sie ausnahmsweise mal brauchen könne aber weniger dosieren soll als angegeben. Ich habe sie jetzt für die Nacht gegeben#schwitz. Aber dann lass ich es lieber bleiben und geb ihr weiterhin Globulis.

Liebe Grüsse
Connie

Top Diskussionen anzeigen