Laufrad Puky oder RatzFratz?

Vielen Dank für die vielen Antworten unten.

Jetzt hab ich noch eine Frage:
Puky oder RatzFratz? WElches ist besser?
Das Puky ist glaub ich teurer, oder? Ist es das Wert?

Danke nochmal!

1

puky ist testsieger und hat einen tiefen einstieg... bei ratzfatz muss das kind das bein über den sattel schwingen... zumindest bei dem was ch gesehen habe...

lg nicole

2

kann puki empfehlen
wir haben 2 davon und die sind super
ratzfatz hab ich nichts gutes gehört

lg dany

3

Hallo,

wir haben das Puky und Alina liebt es! Zu Nikolaus gab es noch den passenden Lenkerkorb und eine Klingel dazu :-).
Wir haben das Rad gekauft, als Alina 2 Jahre alt wurde und da es kleiner ist als das Ratzfratz, kam sie auch sofort klar damit und konnte gut alleine aufsteigen . Ausserdem lässt das Puky sich auch gut mit einem Gurt über die Schulter werfen, wenn die lieben Kleinen keine Lust mehr zum fahren haben und man noch kilometerweit von daheim weg ist ;-).

Ich würde auch darauf achten, dass das Rad einen Radständer hat, damit man unterwegs (Pinkelpause im Gebüsch o.ä.) nicht immer einen Platz zum anlehnen suchen muss.

Bremse oder nicht ist Ansichtssache, von Puky selbst wird erstmal ohne Bremse empfohlen und wir haben bisher auch keine vermisst, obwohl Alina echt schnell fährt.

LG
Katja

4

Hallo,

auf jeden Fall Puky ~ ist sein Geld Wert und hat immer einen hohen Wiederverkaufswert!
Ratz Fatz ist ziemlich hoch und erst für Kinder ab 3!
Außerdem ist es bei einem Sicherheitstest völlig auseinander gebrochen!#schock
Von Puky gibt es 3 Größen.

LG Melli+Maja*27.07.05

Top Diskussionen anzeigen