Laufrad ja oder nein?

Wollte eigentlich meinem Sohn zum 2. Geburtstag ein Laufrad schenken. Jetzt meinte meine Mutter, ein Laufrad sei doch so ein Quatsch. Ich solle lieber warten, bis unser Kleiner 3 ist und dann gleich auf ein Fahrrad mit Stützen setzen, da hätte er mehr davon.
Was sagt Ihr dazu?
Wenn ja, welches Laufrad könnt Ihr ab 2 Jahren empfehlen?

Danke!

1

hey,

JA JA JA!

unbedingt. wir haben das von puky, gibts mit handbremse und ohne. es ist ein riesen spaß und niclas lernt toll, gleichgewicht zu halten.

also kaufen, unbedingt!

lg claudia

2

Hallo,

von mir auch ein gaz klares JA!!!!

Jolina bekommt von uns zu Ihrem 2.Geburtstag( Oh mein Gott der ist ja schon in 23Tagen) auch ein Laufrad von Puky.

Ich finde es super klasse für das Gleichgewicht.

Bitte Kauf es ihm er wird es Dir danken.

LG Katja

7

hallo katja

deine kleine hat ja ein nettes geburtsdatum ;-) damit hast du mich soeben geweckt das es nur noch 23 tage bis zum geburtstag sind #schock wie gut das ich vorgestern ne dora explora bestellt hab #schwitz

deine kleine ist aber echt süss #herzlich

lg nicole & fabienne *02.01.06

8

Ja ist der Hammer wie schnell die Zeit vergeht nicht wahr#schock#augen#schock

Danke fürs Kompliment welches ich liebend gerne an euch zurück gebe.

Vor zwei jahren sind wir noch mit ner dicken Kugel durch die Gegend ge... naja mehr gerollt#freu

LG Katja

weitere Kommentare laden
3

Also Jonas wird zu seinem 2ten Geburtstag auch eines bekommen. Es schult das Gleichgewicht und Fahrrad mit Sützrädern braucht er dann jedenfalls nicht mehr:-p

Wir haben uns das Puky und das Ratz Fatz angeschaut, obwohl mein Mann ja eher eines aus Holz möchte, aber wir haben ja noch 3 Monate Zeit#schwitz

LG Carina

4

Überleg mal, ein Laufrad macht doch viel mehr Sinn als ein normales Rad mit Stützrädern.
So lernt er von Anfang an Gleichgewicht zu halten, und kann sich mit den Füßen abstoßen. Irgendwann, wenn er sich sicher fühlt, wird er immer wieder die Füße vom Boden weglassen, und dann fehlen eigentlich nur noch die Pedalen zum treten.
Ansonsten lernen die Kinder ja sozusagen 2 mal Fahrradfahren, einmal mit - und einmal ohne Stützräder.
Laurin wird auf jeden Fall ein Laufrad bekommen. So ersparen wir ihm und uns den Stress mit dem Umgewöhnen.

LG*Denise & Laurin (20 Mon.)

5

Hallo!
Ja ein Laufrad ist Super, fördert das Gleichgewicht im Gegensatz zu einem Fahrrad mit Stützen.
Ich habe außerdem schon von vielen gehört das wenn die Kinder Laufrad fahren dann gar keine stützen mehr brauchen weil die das mit dem Gleichgewicht eben schon raus haben.
Mein Sohn liebt sein Laufrad und im April zu seinem 4. Geburtstag bekommt er ein Fahrrad ohne Stützen.
Also ist ein Laufrad was 2 Jahre in Gebrauch ist ja wohl keine Verschwendung.
Lg Kerstin

6

Hallo,

meine große hat auch das Laufrad von Puky. Sie ist total begeistert davon. In unserem Fahradgeschäft haben sie uns das empfohlen weil es als Einstieg am besten ist. Sie fährt richtig super damit und bekommt nächstes Jahr ein Fahrad geschenkt.

Ich kann dir das Laufrad nur empfehlen und Helm dazu nicht vergessen. ;-)

Liebe Grüße te00y

11

absolutes ja!

emanuel hat eines seit er 2 ist und hannah seit sie 1,5 ist und das ist super
sie lernen dadurch unglaublich gut den gleichgewichtssinn

lg

12

hallo,

JA JA JA JA JA!
das ist das beste was es gibt. mein kleiner fährt seitdem er 19 monate ist damit und konnte mit 21 monate schon das gleichgewicht halten.
mittlerweile nimmt er schwung wenn´s bergab geht und hebt dann seine füße und lässt es laufen.
er ist der absolute hingucker in der stadt. jeder dreht sich nach ihm um, wenn er durch die stadt rast #freu.

lg

Top Diskussionen anzeigen