Mag mich jemand ablenken? Fabian hat so hohes Fieber

Hallo,

brauche in bisschen Ablenkung. Unser Fabian ist seit knapp einem Jahr nicht krank gewesen und seit gestern hat er Fieber. Heute morgen war alles wieder in Ordnung und heute nachmittag fing es wieder an.

Habe ihm gerade noch den Fiebersaft gegeben, jetzt ist er im Bett und ich sitze hier voller Sorge. Mein Mann kommt erst in ca. 2 Stunden nach hause, ich fühle mich total hilflos. Fabian hat lediglich einen Schnupfen der kaum der Rede wert ist, vorhin hat er ein bisschen angefangen zu husten, aber auch nicht schlimm. Er hatte schon mal das 3-Tage-Fieber. Kann man das eigentlich öfter kriegen?

Sorry, bin ein bisschen durcheinander. Mag mich jemand aufmuntern?

LG
Anja

1

Hallo Anja,

mach dir nicht allzu große Sorgen. Fieber ist sehr gut. Auch wenn man es immer gleich negativ sieht. Wenn Fabian jetzt schläft ist es doch sehr gut. Er schläft sich sicher gesund. Jetzt ist leider wieder die Jahreszeit wo es mit den ganzen Erkältungen losgeht.

Raúl (im Dezember 4) hat seit Montag Durchfall. Ich warte schon förmlich auf das Spucken. Hoffe nicht das da noch was kommt. Leide nämlich unter dieser Panik und Angst vor dem Erbrechen. Kann sowas gar nicht gebrauchen. Aber ändern kann man dann eh nix. Bis jetzt hat er NUR Durchfall und auch Hunger. Naja, warten wir mal ab.

Deinem Süßen gute Besserung und halt die Ohren steif. ;-)

Lieben Gruß
Sandra

3

Vielen Dank.

Wir haben was gemeinsam. Ich kriege auch sofort richtige Panikattaken wenn es um Magen-Darm-Geschichten geht. Ich bin froh, dass wir das momentan nicht haben. Ich bin sowieso die erste die "HIER" schreit wenn jemand mit Mangen-Darm in meiner Nähe ist.

Ich drücke Dir die Daumen dass es deinem Prinz bald besser geht.

Ich habe momentan einfach nur angst, dass das Fieber nicht runtergeht und Fabi womöglich noch einen Fieberkrampf bekommt. Woran merkt man das eigentlich?

LG
Anja

5

Puh, das ist eine gute Frage woran man erkennt das die Kids einen Fieberkrampf bekommen.
Wir haben Gott sei Dank noch keine Erfahrung damit. Ich denke wenn das Fieber sehr schnell steigt und die Kinder dann apathisch werden. Aber solange das Fieber nicht über 40°C steigt würde ich erst einmal ruhig bleiben. Wie gesagt, schlafen ist gut. Ich gehe dann immer zwischendurch ins Zimmer und fühle an der Stirn ob er noch glüht oder ob es schon besser geworden ist. Wir nehmen immer Zäpfchen da Raúl keinen Saft schluckt.

Bei mir ist es mit den Magen-Darm-Geschichten immer so, das ich Abstand von allen halte wenn ich höre es hat jemand. Seit Raúl in den Kindergarten geht warte ich förmlich darauf das es uns erwischt. Und kurioserweise habe ich das letzte mal bestimmt vor 8-9 Jahren gespuckt. Komisch oder? Das man da solch eine Angst vor hat. Wie äußert es sich bei dir? Ich kann es selbst bei Raúl weder sehen noch hören. Bin dann froh wenn mein Mann da ist.

LG
Sandra

weitere Kommentare laden
2

Hallo Anja!

Ich kenn mich leider auch nicht aus mit 3-Tage-Fieber, aber mir geht es gerade ähnlich.

Charlotte hat seit gestern meistens zwischen 39 und 40 Grad Fieber und Schnupfen, wenn nicht gerade ein Zäpfchen das Fieber dämpft.
Wir waren gestern und heute beim KiA, er hat Blut abgenommen und einen Urin-Schnelltest gemacht.
Wahrscheinlich hat Charlotte eine Blasenentzündung oder etwas an den Nieren...
Das Ergebnis vom genauen Urintest bekommen wir morgen oder übermorgen. Nächste Woche soll sie dann nochmal zum Nieren-Ultraschall.

Ich bin auch gerade alleine zuhause, höre ständig, was Charlotte macht (sie schläft heute Nacht in unserem Schlafzimmer) und bin echt angespannt.
Kann dich also verstehen!#liebdrueck

Wünsche dem Kleinen gute Besserung und dir gute Nerven! Die Kleinen stecken das ja meistens recht gut weg!

LG

daviecooper + Charlotte (*7.7.2006)

4

Dankeschön.

Es ist einfach beruhigend zu wissen, dass man nicht alleine dasteht.

Wenn es morgen nicht besser ist werde ich zum Kinderarzt gehen (gibt ja Notdienste). Damit Fabi wenigstens mal untersucht wird. Ich muss jetzt nur noch die Zeit überstehen bis mein Mann da ist und das wird sooo schwer #heul

Ich wünsche Deiner Kleinen auch gute Besserung. Es ist schon erstaunlich wie die Winzlinge das wegstecken....

LG
Anja

12

Hallo Anja

mir gehts im mom fast genau wie Dir .Vor einer Woche war Felix 3 Tage krank, er hatte Fieber , sonst nichts . Dann bekam Maxi Fieber , das Fieber war dann wieder weg es ging Ihm gut . 3 Tage ohne Fieber und gestern Nachmittag ging es wieder los und es geht nicht weg . Ich hab Ihm gestern abend Benuron gegeben er hat prima geschlafen die ganze Nacht , Tagsüber wars so lala ... er hat geschlafen , gespielt und Fern geschaut .. heute abend fing es dann wieder an ... wollte mit Ihm zum Arzt aber der hat heute Betriebsausflug ... also hab ich beschlossen heim zu fahren , hab Ihm nochmal Benuron gegeben und er schläft jetzt . Ich möchte die nacht noch warten und sehn wie es Ihm morgen geht , wenn es morgen bis 10Uhr nicht besser ist werde ich mit Ihm zum Arzt fahren ...

Ich mach mir auch Irre Sorgen .. ich hab schon seine Matratze aus seinem Zimmer bei uns im Schlafzimmer auf den Boden gelegt , damit ich Ihn immer im Auge habe ...

Gute Besserung

Daniela

15

hallo


ohh, kenn ich .. vanessa macht schon seit letzte woche mit fieber rum .. dann ging es für 4 tage wieder und seit montag hängt sie wieder durch mit bis zu 39,6 #schock .. aber sie ist gesund, kein husten, kein schnupfen .. keine blasenentzündung ... müssen heut nochmal zum kia. bin gespannt .. hoffe nun, das das fieber jetzt etwas runter gegangen ist .. sonst muss ihr heut sicher blut abgenommen werden #heul


LG Niedliche mit fieber kind Vanessa, die noch heiert#herzlich *fast 18 Mo.

Top Diskussionen anzeigen