Eckzähne/Augenzähne.. kamen die bei euch mit Fieber?? fragen dazu!!

Morgen ..


ich hab gerade mal die seite hier gefunden und

http://www.qualimedic.de/Milchgebiss.html

nun laut der angaben.. sollten erst die eckzähen dann die 1 backenzähne kommen, bei uns ist es umgekehrt ;-) wir habenn alle schneidezähne u. die ersten 4 backenzähne u. nun kommt halt ein eckzahn aber der ist sooo schei*** :-( ... seit eweigkeiten machen wir damit rum, und heut nacht sowie gestern abend hatte vanessa 38,5 aber sie ist gesund, kein husten, schnupfen ect. *auf holt klopf* #schwitz .. das wird sicher vom zahnen sein die frage ist nur, kann man damit impfen? wir haben donnerstag ein impftermin u. wenn ich der ärztin sagen.. sie hat ab und an mal bissel tempi, wegen dem zahnen .. bekomm ich gleich wieder zu hören .. zahnen hat keine begleiterscheinungen #augen ... hatten wir bis jetzt immer!!!! andere stuhl und bei den backenzähnen hatten wir auch fieber ... nun, was würdet ihr machen?

#danke

LG Niedliche mit Vanessam *17,5 Mo.

1

kuckuck ;-)
also Paul hat bei jedem Impfen nen Zahn bekommen bei der letzten Impfung alle 4 Eckzähne und die letzen beiden backenzähne hinten auf einmal...bißchen Temperatur hat der Arzt auch gemessen aber kein hohes Fieber...er sagte das kommt von den Zähnen...da können wir impfen :-)
Jetzt haben wir mitte November noch eine Impfung vor uns und dann ist Paul GsD durchgeimpft *puuuuuh*

LG Andrea

PS:beim letzten impfen hat Paul gar nicht geweint...ich musste mich sehr wundern und das beim Vertretungsarzt...tapferes Kerlchen hab ich da:-)

2

Hallo,
unser Sohn ist 19 Monate alt und hatte außer bei den ersten drei Schneidezähnen jedesmal einen richtigen Infekt, wunden Po und zum Teil Fieber. Unser Kinderarzt sagt, es gibt Kinder die bei jedem Zahn einen Infekt bekommen, da das Immungsystem wohl anfälliger sei. Allerdings gibt es darüber wohl keine genauen Erkenntnisse. Wir kämpfen nun seit September mit den Eckzähnen, seidem hatte er eine Streptokokkeninfektion und einen Dauerhusten und Schnupfen (der leider bis heute anhält) und kurz vorm Durchbruch des Zahnes einen ganz schlimmen wunden Po. Er tut mit total leid, da er ja schon solange mit den Infekten rummacht. Jetzt bekommt er wieder Antibiotikum (ist zwar besser aber noch ganz schön schlimm). Zum Glück sind jetzt ein Eckzahn oben und einer unten durchgebrochen. Am Sonntag war der Popo wieder ganz schlimm und man sieht dass der nächste vorm Durchbruch ist. Das sind bislang die schlimmsten Zähne die wir durchmachen mußten und bei uns waren die anderen schon schlimm. Ich kann Dir gar nicht sagen wie froh ich bin wenn erstmal alle da sind. Ich glaube dann mache ich erstmal einen tollen Frauenabend.

Euch hoffentlich eine etwas angenehmere Zahnungsphase. Leider schlägt sich das Zahnen auch sehr auf das Essen aus. Immer wenn ich denke wir kommen jetzt von der Flasche morgens und abends weg, dann kommen diese Zahnungsprobleme. Mittlerweile sind wir schon nachmittags beim Milchbrei gelandet:-(, und den mochte er eigentlich nie gerne. Aber wenn es halt weh tut, besser er trinkt und ißt seine Milchportionen. Am Sonntag mußte ich schon ein Ibuprofen Zäpfchen geben, da er vor Schmerz nur so gebrüllt hat. Danach wurde es besser.

LG
Claudia

Top Diskussionen anzeigen