Buchtipps zur Schnullerentwöhnung

Hallo Zusammen,

wer kann mir ein richtig tolles Buch zur Schnullerentwöhnung empfehlen? Ich habe in der Buchhandlung schon mal eines mit "Tobybär" gesehen, dass fand ich aber nicht so toll. Gibt es nicht auch eins mit der Schnullerfee? Da bei uns Bücher immer eine gute Wirkung zeigen, will ich es auch einmal damit versuchen...

lg Wildcat

Geeignet ab ca. 18 Monaten:- "Adieu, mein kleiner Schnuller" (Elternratgeber und Bilderbuch in einem) von M. Nussbaum u. F. Spengler (Pattloch Verlag im Weltbild 1999; 44 Seiten; 8,90 €)- "Nick braucht keinen Schnuller mehr" (mit Türen zum Öffnen) von A. Flad u. I. Einwohlt (Coppenrath, Münster 2003; 12 Seiten; 6,95 €)

Geeignet ab zwei bis drei Jahren:- "Ein Bär von der Schnullerfee" (mit kleinem Plüschteddy) von B. Spathelf u. S. Szesny (Albarello 1997; 32 Seiten; 13,70 €)- "Häschen braucht keinen Schnuller mehr" (mit Tipps der Kinderpsychologin H. Gürtler) von M. Boelts u. K. Parkinson (Coppenrath, Münster 1999; 40 Seiten; 11,65 €)- "Der kleine Bär; Baby Bär braucht keinen Schnuller mehr" von J. Langreuter u. V. Sorbat (Ars Edition 2003; 32 Seiten; 12,50 €)

vielleicht ist ja was dabei :-)

LG Andrea#blume

Hallo,

ich habe zwar keine Erfahrung mit den Schnullerbüchern da meine Kinder beide keinen hatten, aber meine Freundin hat für Ihre Tochter dieses Buch gekauft und es hat geholfen:
http://www.baby-and-friends.com/product_info.php?cPath=69_70_115&products_id=709


Liebe Grüße
oecherprinte

Also wir haben kein Buch. Fand ich jetzt auch nicht unbedingt für notwendig.
Ich habe meiner Kleinen immer und immer wieder erzählt, dass irgendwann die Schnullerfee kommt und die dann die Schnuller abholt und sie dafür ein Geschenk bekommt.

Ganz ehrlich, mein Kind brauchte 5!!! Nukkis zum schlafen. Ich hätte alles gedacht, nur nicht, dass sie die jemals abgibt.

Eines Tages sagt sie zu mir - morgen kommt die Schnullerfee. War natürlich am Wochenende und ich hatte kein Geschenk.

Ich hab Ihr dann gesagt, dass man erst einen Termin vereinbaren muß und dann kommt sie. Ich am Montag schnell ins Spielwarengeschäft und die Sachen eingekauft.

Ein paar Tage später ist sie in die Küche gegangen. Hat eine Schüssel geholt und hat ein Geschirrtuch drüber. Das alles stand dann an der Haustür.

Das war vor 4 Wochen und seitdem hat sie keinen Schnuller mehr gebraucht. Es hat funktioniert - ohne Druck ohne allem, da war ich richtig Stolz!!

Probiers doch einfach mal aus

Viel Erfolg
Andrea

Hallo Andrea,

danke für deine Antwort. Darf ich noch fragen wie alt deine Tochter ist? Meine Maus ist gerade 2 u nd ich weiß nicht ob sie das schon kapiert. Außerdem hat sie bis sie 1,5 war super schlecht geschlafen und nun habe ich Angst etwas am Schlafverhalten zu ändern und der Schnuller gehört nun mal dazu.

lg Wildcat

Also meine Kleine war jetzt 2,5 wie es bei ihr von alleine kam und bei meiner Freundin ihrem kleinen war es damals auch so mit 2,5 bis 2,9.
Lass ihr vielleicht einfach noch ein wenig Zeit. Ich habe auch mal mit dem KI-A gesprochen und der meinte, dass z. B. diese ganze Nukki-Trinkflaschen viel schlimmer wären, als nachts der Nukki im Mund.

Viele Grüße
Andrea

Top Diskussionen anzeigen