Hodenhochstand - OP - Eure Erfahrungen bitte

Hallo zusammen,
in gut 3 Wochen wird bei unserem Kleinen (28 Monaten) der Hodenhochstand operiert. Das ganze wird ambulant gemacht und wir haben ein paar Tage vorher auch das Gespräch mit der Narkoseärztin.
So langsam krieg ich aber doch ein bißchen Panik auch wenn ich mir immer wieder vorsage: Es muß gemacht werden, es ist wichtig und es wird alles gut gehen.
Vllt. kann mir eine von Euch mal ihre Erfahrungen schildern. Wie ging/geht es Euren Kleinen? Wie habt ihr sie ruhig gehalten bekommen nach der OP? Habt ihr sie auf die OP vorbereitet und wenn ja wie? U.ä.
#danke im vorraus für Eure Antworten
Schönen Abend noch
Michaela & Co

Hallo Sandra,
erstmal danke für die Antwort.
Großartig was erklären werd ich wohl auch nicht. Außer vllt. das wir zum Doktor fahren und er da ein bißchen schlafen wird.
Aber was für ein Gegengewicht hat er bekommen? Und wie lange hat bei Deinem Sohn die OP gedauert?
Michaela

Top Diskussionen anzeigen