ALG2 bekommen nun Hauskauf verboten?(Sorry DP)

Hallo,
habe mal eine wichtige Frage!
Wir(26 und 27 Jahre 2 Kinder 2 und 5 J,) wollen evt. in 2-3 Jahren ein Haus kaufen oder bauen, bekammen aber bis ende letzten Jahres ALG2 weil mein Mann bis da noch in der Ausbildung war und ich in Elternzeit und das Geld somit nicht reichte!
Jetzt sagte eine bekannte das man jetzt 6 Jahre nicht bauen/kaufen darf ist das richtig?
Mein Mann verdient jetzt ganz gut könnten uns ein kleines Polster schaffen und dann bauen aber wenn uns jetzt dadurch Steine in den Weg gelegt werden wäre das verdammt schade! Traue mich auch irgendwie nicht beim Amt anzurufen die denken sich sicher auch toll erst Geld von uns bekommen müssen und jetzt wollen die bauen oder sowas:-(
Wäre über eure Erfahrungen sehr dankbar!
LG,
Nicole

1

Wenn ihr keine staatliche Unterstützung mehr bekommt, geht die doch nichts an, was ihr kauft?#kratz

2

Das ist absoluter Quatsch.

Wenn Ihr keine Leistungen mehr bezieht, könnt Ihr auch tun und lassen (und kaufen) was Ihr wollt.

3

Vielen Dank für eure Antworten!
Ja war auch esrt verwundert das man das evt. nicht dürfte aber man weiss ja nie!
Danke,
Nicole

4

huhu,

wer erzählt denn so einen quatsch? hauskauf ist ein geschäft zwischen käufer und verkäufer, wer soll denn da dazwischenfungen?

die finanzierung müsst ihr auf die beine stellen.

lg claudia

Top Diskussionen anzeigen