Was verdient man als Küchenhilfe?

Guten Morgen,
wer kann mir sagen, ob ein Stundenlohn von 6,50 Euro ohne Abzüge als Küchenhilfe in einem Restaurant gerechtfertigt ist?
Gruß
Ulli

Hallo Ulli,

ich hoffe es geht Dir gut.

Ich fürchte 6,50 ist schon ganz gut...

Beste Grüße

Manavgat

Hallo Manavgat,
danke für deine Antwort. Mir geht es im großen und ganzen ganz gut. Nur mit einem Job will es einfach nicht klappen. Dieser Küchenjob war ein einziges Fiasko. Wurde eingestellt am 07.04 und musste dort bis zum 10.04. zur Probe arbeiten. Aber gut und gerne täglich 10-12 Stunden! Ab dem 11.04. sollte bezahlt werden, es war aber nichts vom Lohn usw. ausgemacht und dann wurde der Cjef auf einmal ganz unfreundlich und launisch und am Montag bin ich hingegangen und habe ihm gesagt, das ich mein Geld haben will und zwar 6,50 für human gerechnete 21 Stunden. Da ist er ausfallend geworden und hat gesagt, das er mich erstmal anmelden muss und auf den Steuerberater warten will, er bräuchte mir "soviel" Geld nicht zahlen. Ich hab noch versucht zu kontern wegen der Stunden über Ostern, die er ja nicht bezahlen bräuchte. Jedenfalls hab ich kein Geld bekommen und werde morgen wieder da aufkreuzen und Ihm mit RA drohen. Jetzt hab ich was anderes gefunden auch mit Bediehnung, da bekomme ich 7 Euro am Anfang und 8 Euro nach 2 Wochen. Vielleicht hab ich da mehr Glück. Das AA möchte eh lieber das ich einen Job auf Steuerkarte und im Büro finde. Aber die haben ja immer gut reden.
Bis bald
#danke
Ulli

Hallo Ulli,

Ich denke, wenn du als Aushilfe arbeitest uns die 6,50 Euro "auf die Hand" bekommst, dann ist das schon ok !

Ich habe jetzt als Aushilfe im Restaurant 4,50 Euro "auf die Hand" angeboten bekommen, da hab ich gesagt "nein Danke".
Für 6,50 wäre ich gegangen.

Liebe Grüsse.

Steinchen

hi,

ja das ist denke ich ok, viele bekommen weniger.

lg alex

hallo ulli,

ich arbeite im Mutter-Kind-Kurheim und bekomme 7,25 / Std.

LG

Magdalena

Küchenhilfen im Krankenhaus bekommen bei uns 5,23 Euro:-(

Top Diskussionen anzeigen