wie schreibt man ein Kind im Lebenslauf?

Hallo!

Ich bin gerade das erste mal seit meine Tochter auf der Welt ist am Bewerbung schreiben. Jetzt frag ich mich, wie ich sie im Lebenslauf erwähne? Mit Name und Geburtsdatum? Oder nur "ein Kind"?
Was meint Ihr?

Danke und schönen Abend!
Sabine

Da gibts geteilte Meinungen. Das europäische AG diskutiert wohl gerade, ob die Angaben zu Kindern im LL überhaupt zulässig sind.

Ich schreib immer nur

Kinder: 1 Tochter

Geb. Datum usw ist meiner Meinung nach unwichtig. Ich würd mich schließlich nicht bewerben, wenn mein Kind in der Zeit nicht versorgt wäre.

hallo,
meinst du im tabellarischen lebenslauf?
ich würde da dann einfach: Kind/er: Sohn; Heinz Schuster

schreiben.
wurde uns zumindest so beigebracht (in der ausbildung)!

lieben gruß laura

Hallo!

Man sollte auf jeden Fall das Alter angeben.
Personaler müssen die Situation ja irgendwie einschätzen können. Und wenn mit solchen Angaben zurückgehalten wird ist das schon der erste schlechte Eindruck.

Viele Grüße
Rachel31

ich habe die Erfahrung gemacht, daß Kinder im Lebenslauf schon dazu führen, daß man seltener bis gar nicht eingeladen wird. Mein Weg daran vorbei: in meinem Lebenslauf gibt es keine Kinder. Die Zeile lasse ich komplett weg.

Wenn ich im Gespräch danach gefragt werde, bleibe ich natürlich bei der Wahrheit...

Hallo,

Und wie erklärst Du dann Auszeiten?
Ich kann Deine Erfahrung leider nur bestätigen, allerdings war ich bisher der Ansicht das Kindererziehungszeiten besser kommen als Arbeitslosigkeit (ist bei mir dank der ständigen befristeten Verträge leider so.

LG Christine

ich habe keine auszeiten. habe jedesmal direkt nach Muschu wieder angefangen zu arbeiten.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen