wir zahlen darlehen ab - wird das bei wohngeld angerechnet?

beim antrag für wohngeld ist ein feld für miete, aber keines für unsere abzahlungen für die wohnung.
wir würden gerne für dieses jahr bis zum herbst wohngeld beantragen, um somit die zeit bis zum job von meinem mann zu überbrücken, solange studiert er noch.

wie weit werden also schulden vom eigenheimkauf angerechnet?

und was wird noch alles angerechnet? erzeihungsgeld? kindergeld?

1

Wenn ihr eine Eigentumswohnung habt, dann müsst ihr einen Antrag auf Lastenzuschuss stellen, so heißt das Wohngeld, wenn man nicht zur Miete wohnt, sondern ein eigenes Haus hat oder eben eine Eigentumswohnung.
In dem Antrag wird dann auch abgefragt ob man Belastungen aus Darlehen hat, wie hoch und wieviel und wie Tilgung und Zinsen sind usw.
Es gibt für Wohngeld und Lastenzuschuss unterschiedliche Anträge.

5

Hallo,
wo kann man den Lastenzuschuss beantragen?
#danke für Antwort!
LG Katja #sonne

6

Genau wie das Wohngeld bei der Wohngeldstelle deiner Stadt. In unserer Stadt ist die Wohngeldstelle im Sozialamt.

weiteren Kommentar laden
2

An Einkommen muss alles angegeben werden, auch Erziehungsgeld und Kindergeld, ebenso Erwerbseinkommen oder eben auch Bafög usw. Das und das Alter des Hauses in der sich die Wohnung befindet usw. sind wichtig für die Berechnung des Wohngeldes.

3

Also ihr wollt Wohngeld für die Eigentumswohnung beantragen, ja? Das nennt man dann Lastzuschuss..da gibts, so viel ich weiß, einen ExtraAntrag.. wenn du Glück hast, kannste den sogar auf der Internetpräsenz deiner Stadt runterladen..

Es kommt nich drauf an, wieviel ihr monatl. abtragt, sondern was ihr für Einkünfte habt.. da gibt es je nach Personen im Haushalt Einkommensgrenzen..

Erziehungs- und Kindergeld werden m.E. nicht angerechnet..

lG,

Julia

4

Da gab´s vor kurzem schon 2 x die Frage... blätter mal weiter nach unten bzw. ein paar Seiten zurück.

Top Diskussionen anzeigen