Lebenshaltungskosten für eine 3-köpfige Familie

Hallo,

wisst Ihr, wie hoch in etwa die Lebenshaltungskosten für eine 3-köpfige Familie sind (davon 1 Neugeborenes).

Viele Grüße
#sonne Sun

1

Ist schwierig zu sagen:
Uns bleiben nach Abzug aller Kosten (Miete, Strom, Versicherungen, Rate fürs Haus) ca. 1200 Euro für Lebensmittel, Kleidung, Auto und Vergnügen. Ich weiß, daß das eigentlich ne Menge Kohle ist, aber leider bleibt am Monatsende ist nicht viel übrig.
Bin auch nicht sparsam, wenn ich es nicht sein muss.

Hab hier schon mal gelesen, daß einige für Lebensmittel usw. nur ca 200 - 400 Euro / Monat ausgeben.

Ich kann´s leider nicht.

Gruss
Caro

2

Ich kanns leider auch nicht...

Wir haben rund 1000 Euro zum Leben und es bleibt selten was übrig.
Dabei kauf ich schon bei Plus und Aldi, bei Lidl und DM. Windeln gibts die von DM, fürs Baby wird selber gekocht (ausser Obst), Wurst wird abgepackt gekauft.

Wie manche das machen? Versteh ich nicht, aber manchmal sieht man es auch.... An der Kleidung z.B. möchte ich nicht unbedingt sparen müssen. Womit ich nicht sagen möchte, dass alle Leute, die sehr sparsam leben, mit alten Klamotten rumlaufen!

LG

Ariane

3

Hallo Sun,

also wir haben im Monat so ca. 1900 zu Verfügung. Davon gehen 600 für Miete drauf. Dh wir haben 1300 Euro für Versicherungen, Lebensmittel, Kleidung, Auto, KiTa-Beitrag ect.! Meist reicht uns das schon, aber, jetzt kamen einige Kosten zusätzlich (zB. Autoreparatur über 800 Euro und Heizkostennachzahlungen) dann wirds schon mal knapp.
Wir haben ca 500 Euro für Lebensmittel und so weiter. Da ich kein Haushaltsbuch führe, weiss ich es aber nicht genau, ich schätz halt so um die 500 Euro.
Also ich finde wir kommen recht gut klar, aber durch unserem Umzug im August kam ein ganz schönes Loch in unsere Kasse.
Wieviel Geld ihr braucht hängt auch davon ab, was ihr für versicherungen und private Absicherungen ihr habt...
Aber ich denke 1500 Euro im Monat gehn grad noch, wenn man ne billige Wohnung hat...
LG
minalein.

Top Diskussionen anzeigen