Vertrag auf unbestimmte Zeit?!

Hallo,
hab zwei Fragen
Fange morgen nach fast 3 Jahren Erziehungsurlaub wieder in der alten Firma an. Hatte die Stelle damals sozusagen auch als Schwangerenvertretung übernommen, aber in meinem Vertrag steht, die Stelle läuft auf "unbestimmte" Zeit#kratz. Was heißt das denn nun, so was wie unbefristet? Für mich klingt das eher so als wenn sie mich jederzeit wippen könnten.
Als ich schwanger wurde hat für mich auch eine angefangen. Nun ist die Stelle die eigentlich für eine Person war, mit dreien belegt. Wer müßte denn gehen, wenn es so weit kommt. Die Kollegin für die ich gekommen bin, hat ein Kind. ich war die zweite, nun auch mit Kind und die dritte Kollegin, die für mich kam, ohne Kind. Mach mir nun schon bissel Gedanken darüber.
Was würdet ihr sagen?

1

Hallo,

wenn Du als Schwangerschaftsvertretung eingestellt worden bist, so hast Du normalerweise solange Anspruch auf Deine Stelle wie die Vertretung erforderlich ist. Sollte die Mitarbeiterin, für die Du ersatzweise eingestellt worden bist wieder kommen, so hat sie Anspruch darauf und Du leider nicht mehr. Ich würde mich an Deiner Stelle mit Deinem chef in Verbindung setzen, bzw. bei der Persoabteilung anfragen. Die drei Stellen können ja aus verschiedenen Töpfen bezahlt worden sein, bzw. ich weiß nicht wie groß Euer Unternehmen ist.

Alles Gute
Buket

2

Wir sind ab morgen zu dritt. Die Kollegin für die ich angefangen, die, die dann für mich kam und ich. Keine Ahnung wie die das dann machen wollen. Und was sagst du zu dem "auf unbestimmte Zeit" ?

3

Auf unbestmmte Zeit ist unbefristet da keine Frist genannt ist. Be cool.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen