Zahnversicherung

Hallo,

hatte vor über einem Jahr eine Zahnversicherung abgeschlossen. hatte eine Zeitlang die Beiträge nicht bezahlen können.
Der Versicherungsschutz war natürlich weg! Hab in der Zeit einen Heil und Kostenplan erstellen lassen.
Hab dann auch die offenen Beiträge bezahlt und dachte,alles ist ok,da ich ja alles bezahlt habe!
doch dann der schock.die Zv zahlt für die Zähne,die im Heilplan stehen jetzt nicht und auch irgendwann nicht!
Mein Zahnarzt sagte mir,das ja dann der Beitrag niedriger werden müsste.#freu
Ich schrieb also der Zv und war der Meinung,das der Beitrag auch runter geht! aber nix da,der Beitrag bleibt gleich und brauch nicht auf die Idee zu kommen,kündigen zu wollen!
Ich finde das echt unverschämt,da ich weiterhin den vollen Beitrag bezahlen muss und nicht mehr die volle Leistung bekomme!:-[

Wer kennt sich damit denn aus und kann mir helfen???
Sorry,das es so lang ist.....#kratz

sandra

1

Was hast du dir denn da für einen Vertrag geholt,
bei unserer Zusatzversicherung ist es so, dass wenn alles gezahlt ist bekommt man auch die volle Leistung und kündigen kann man auch wenn man die Fristen einhält. Bei welcher Versicherung bist du, weil Kundenfreundlichekeit schein für die ja ein Fremdwort zu sein.
Kann der Heilplan nicht einfach nachdatiert werden zu der Zeit wo wieder alles bezahlt war?( Kenn mich da nicht gut aus)

Liebe Grüße
Franzi

P.S. Ich drück dir die Daumen das du noch zu deinem Recht kommst, weil sowas geht ja überhaupt nicht.

2

hi,

danke!


die versicherung heisst ukv!
nie wieder!
mir wurde auch gesagt,wenn alles bezahlt ist,bekomme ich die volle leistung wieder!
und danach das schreiben!
hab dann da angerufen und die dame sagte,für die zähne,die auf dem heil und kostenplan standen,wird heute nicht und niemals gezahlt!
hammer oder?
aber der beitrag bleibt gleich!
und kündigen kann ich eh erst 2007.....! Und NICHT vorher!

sandra

wo kann ich denn mehr infos bekommen??
da ich nicht glaube das dies rechtens ist!

sandra

5

Hallo snowy2001!

"Was hast du dir denn da für einen Vertrag geholt,
bei unserer Zusatzversicherung ist es so, dass wenn alles gezahlt ist bekommt man auch die volle Leistung und kündigen kann man auch wenn man die Fristen einhält."

-> So soll es ja auch sein und ist es in diesem Fall auch.

"Bei welcher Versicherung bist du, weil Kundenfreundlichekeit schein für die ja ein Fremdwort zu sein."

-> Das hat mit Kundenfreundlichkeit doch nichts zu tun. Wenn man nicht zahlt, gibt es keine Leistung. Vertrag ist nun mal Vertrag.

"Kann der Heilplan nicht einfach nachdatiert werden zu der Zeit wo wieder alles bezahlt war?"

-> Kennst Du das Wort Betrug? Dann wundert es mich nicht, dass Menschen immer mißtrauischer werden...

"P.S. Ich drück dir die Daumen das du noch zu deinem Recht kommst, weil sowas geht ja überhaupt nicht."

-> Das Recht ist bereits geschehen. Und nur genauso kann es gehen. Ansonsten würden ja alle anderen Versicherten in dem Tarif dieses mitfinanzieren müssen.


gruß pete

weiteren Kommentar laden
3

Hallo Sandra,

schau noch mal genau in die Versicherungsbedingungen.
Diese Versicherungen haben immer eine Klausel, dass eine gewisse Vorlaufzeit besteht, meist 1 Jahr, bevor die Versicherung zahlt, um Mißbrauch auszuschließen.
Also: wenn jemand heute eine Versicherung abschließt, weil er weiss, dass er ein ruiniertes Gebiß hat, kann er nicht morgen schon zum Zahnarzt gehen und sich alles sanieren lassen.
Ist doch auch plausibel, sonst wäre die Versicherung ja ruck-zuck pleite.


Du hattest ja geschrieben, daß Du die Versicherung erst 1 Jahr hast und bereits einen HuKPlan hast erstellen lassen.
Dann wäre das ja in diese Frist gefallen, innerhalb derer es noch keinen Versicherungsschutz gibt.
Und von daher könnte die Dame schon recht haben, dass DIESE Schäden niemals von der Versicherung bezahlt werden.

Ob sich aufgrund Deiner nichtbezahlten Raten evtl. diese Frist nochmal verlängert hat, kann ich nicht beurteilen wäre aber ebenfalls denkbar.

Also guck nochmal genau nach.

Viele Grüße
corazon

4

Hallo sandra!

Ich versuche mal Licht ins Dunkle zu bringen...

Du hast einen Vertrag geschlossen. Deine Aufgabe: Rechtzeitige Zahlung der Prämie. Die Aufgabe des Versicherers: Erbringung der vereinbarten Leistung.

"hatte eine Zeitlang die Beiträge nicht bezahlen können."

-> Somit hast Du Deinen Teil vorerst nicht erfüllt.

"Der Versicherungsschutz war natürlich weg!"

-> Wenn der eine Teil den Vertrag nicht einhält, braucht der andere das auch nicht.

"Hab in der Zeit einen Heil und Kostenplan erstellen lassen."

-> Das lasse ich lieber unkommentiert.

"Hab dann auch die offenen Beiträge bezahlt und dachte,alles ist ok,da ich ja alles bezahlt habe!"

§39 VVG (Versicherungsvertragsgesetz) sagt da etwas anderes.

"Mein Zahnarzt sagte mir,das ja dann der Beitrag niedriger werden müsste."

-> Welchen Grund sollte es dafür geben? Wenn Du in Zukunft einen Heil-und Kostenplan für andere Zähne erstellen lässt, dann wird auch gezahlt (vorausgesetzt, dass die Prämie gezahlt wurde).

In der Regel sieht es so aus:

1) Man schließt den Vertrag und zahlt die Prämie.
2) Die ersten 8 Monate gelten im Zahnbereich als Wartezeit. In dieser Zeit werden seitens des Versicherers keine Leistungen erbracht. Das sorgt dafür, dass man eben nicht kurz vor Bekanntwerden der Behandlung eine Versicherung abschließt.
3) Wenn man die Beiträge nicht mehr zahlt, wird gemahnt.
4) Irgendwann steht in der Mahnung eine Frist und der Hinweis der Kündigung. Wenn in dieser Zeit ein Leistungsfall eintritt, gibt es keine Leistungen.
5) Natürlich kannst Du den Vertrag kündigen; in der Regel 3 Monate zum Versicherungsjahrende. Es gibt aber Versicherer, die eine 3-jährige Mindestlaufzeit in dem Vertrag vereinbaren.

"Ich finde das echt unverschämt,da ich weiterhin den vollen Beitrag bezahlen muss und nicht mehr die volle Leistung bekomme!"

-> Du bekommst in Zukunft die volle Leistung, wenn Du die Prämie bezahlst.


gruß pete

7

hallo pete!

ich bekomme für die zähne die im HuK stehen, keine leistungen mehr!
jetzt nicht und niemals,so steht es im schreiben der Versicherung drin!
Ich bekomme nur leistungen,für andere Zähne(die nicht im HuK plan stehen!

Hab ja bereits mit denen telefoniert und auch dies sagte man mir am Telefon!

sandra

8

Hallo sandra!

Ja, das ist auch völlig korrekt. Ich hatte auch nichts anderes gesagt.


gruß pete

Top Diskussionen anzeigen