Vorstellungsgespräch

Hallo,

ich habe endlich am 06.11.2006 ein Vorstellungsgespräch. Habe mich eigentlich da beworben und in der Bewerbung erwähnt, dass ich ab Juni 2007 verfügbar bin, aber naja, ich gehe gerne da hin und freue mich auch.

Nun meine Fragen, da es ein junges Team (kenne es von anderen Filialen) ist, frage ich mich seit ich die Email bekommen habe, was ich anziehen soll.

Es geht übrigens um Verkäuferin von Naturpflegeprodukten.

2. Frage, soll ich das nochmals erwähnen, dass ich bis Juni in Erziehungsurlaub bin?

Ich habe ehrlich gesagt den Besuch im Kindergarten bis jetzt rausgezögert #hicks

Wenn ich dann am Montag einen bleibenden Eindruck hinterlasse, sollen wir Mädels, die eingeladen sind, da bis zur Eröffnung (09.11.) einräumen, kein Problem, Yannick Erzeuger tut bei mir dann babysitten, aber was ist dann?

Ich bin echt nervös, es ist mein erstes Vorstellungsgespräch in meinem Leben #hicks

1

Hallo,

du bist 23 Jahre alt und hast dich noch nie irgendwo vorgestellt?
Heißt das du hast noch nie gearbeitet?

2

Jap, ich hab mit 21 ausgelernt und bin dann kurz darauf schwanger geworden und durfte mich aus gesundheitlichen Gründen nirgends bewerben, sprich ich war nur krank.

11

Aber für die Ausbildung hattest du doch einGespräch oder?

weiteren Kommentar laden
3

Hallo Jenny!

Erstmal Glückwunsch, zum Vorstellungsgespräch.

Ich drück dir natürlich die Daumen, daß das mit dem Job klappt.

Hast du Yannick denn schon im Kindergarten angemeldet? Wenn nicht, dann sieh zu ;-)

Ferner hättest du die Möglichkeit zum Jugendamt zu gehen, und eine Tagesmutter in Anspruch zu nehmen.

Was wäre denn mit deinem Papa? Könnte der nicht Yannick beaufsichtigen, solange du arbeiten bist?

Alles Gute für deinen Termin.Das wird schon................#pro

LG
Simone

5

Ja an meinen Vater hatte ich auch schon gedacht, aber der meckert schon rum, wenn Yannick mal nicht hört, dann will ich die beiden auch nicht stundenlang alleine lassen, mein Vater hat einfach keine Geduld, hatte er noch nie.

Ja beim Kindergarten war ich noch nicht #hicks ich brings einfach nicht übers Herz, ich vermisse Yannick schon, wenn ich nur mal schnell mit dem Opa einkaufen bin und mein Freund auf ihn aufpasst :-(

Einen Antrag habe ich schon von der Chefin bekommen, sie wohnt grade rüber von mir ;-) mein Papa hat gesagt, ich soll mal rüber gehen, ja das mache ich morgen oder Montag. Ich trau mich nur nicht richtig, kommt alles so plötzlich mit dem Vorstellungsgespräch, dass ich langsam in Panik ausbreche. #schock

Klingt albern, aber ich kann irgendwie nicht anders, außer Angst kriegen, immerhin ist das das Unternehmen, wo ich immer arbeiten wollte, seit ich es kenne. #hicks

4

Hallo!

Ich an Deiner Stelle wuerde mich serioes-modisch anziehen.

Z.B. Einen schwarzen Pulli mit einer weissen Bluse drunter und dazu eine schicke Jeans, bzw. eine gut geschnittene Stoffhose

oder

Huebsche Bluse, Rock und elegante Stiefel. Dazu ein dezentes MakeUp und passende Frisur.

Die Sache mit dem Erziehungsurlaub wuerde ich auf jeden Fall erwaehnen. Und, ein kleiner Tip von mir: Vermeide beim Vorstellungsgespraech Ausdruecke wie: "Er tut babysitten", denn es hinterlaesst lediglich einen negativen Eindruck.

Viel Glueck!
Pati

6

Beim Frisör war ich gestern schon, wollte auch Fotos machen, aber habe die dann gestern vergessen, ich Nuss #hicks

An eine Jeans habe ich auch gedacht, aber drüber, weiß ich noch nicht so recht #kratz

Wollte ja erst bei Bon Brix einen modischen Nadelstreifenazug bestellen, aber mir fehlt das Geld dafür einfach und Nadelstreifen passen auch nicht zu einem jungen Unternehmen, denke ich.

Oh Gott, ich fall bald um vor Nervosität, hattet ihr das auch bei eurem ersten Gespräch?

Ich bin ja zum Glück nicht alleine hinbestellt, ich weiß vom Forum des Unternehmens dass noch 2 weitere eingeladen sind, bzw eine eingeladen die andere hatte angerufen und nachgefragt.

7

Ein junges Unternehmen bedeutet nicht, dass man einen eleganten Auftritt vermeiden sollte. Gerade in der Branche wird sehr auf Aeusseres geachtet.
Der erste Einduck zaehlt sehr. Man sollte zwar nich "overdressed" hingehen, aber "underdressed" ist noch viel schlimmer.
Ich wuerde sogar sagen, dass Du, wenn Du Kosmetik verkaufst jeden Tag einen guten Auftritt haben solltest. Ansonsten bist Du als Verkaeuferin unglaubwuerdig.

Ich drueck dir die Daumen!!!

pati

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen