Weiterbildung während Elternzeit

Hallo
Mich würde interessieren , wer sich beruflich oder privat während der Elternzeit weitergebildet hat und wie?

Natürlich höre ich auch gerne eure Einschätzung wie das ganze mit Baby funktioniert hat und ob es sich für euch gelohnt hat.

Also beispielsweise privat:
Sprachkurse oder Musikinstrument...

Beruflich: Lehrgänge, Schulungen, Fernstudium...

Ich würde die Elternzeit gerne auch produktiv nutzen.

Danke für eure Beiträge.

1

Ist dein Baby schon da oder bist du noch schwanger?

Ich habe mich in beiden Elternzeiten NICHT fortgebildet. Ich hätte aber auch gar nicht gewusst, wann ich das hätte machen sollen. Ich war froh, wenn ich genug Zeit gefunden habe in Ruhe zu duschen oder Mal für ne Stunde alleine eine Freundin zu treffen. Und ich habe einen Partner, der sehr involviert ist und mich in jeder Hinsicht unterstützt!
Fazit: mit Baby an der Backe irgendwas machen, auf das man sich länger als 3 Minuten konzentrieren muss ist extrem schwierig. Anders sieht es natürlich aus, wenn du drei Jahre Elternzeit planst und dein Kind ggf schon früher in die Kita geht.

3

Ja das Baby ist schon da und 4 Monate alt.
Ich habe nur 1Jahr EZ, daher würde die Weiterbildung in welcher Art auch immer in dieser Zeit machen bzw beginnen.

4

Oh herzlichen Glückwünsch! Na dann kannst du an schon einschätzen, wieviel (und wann) Zeit du dir regelmäßig freischaufeln kannst für eine Weiterbildung. Danach würde ich gehen und dann etwas entsprechendes aussuchen :)

2

Hallo, ich bin gerade dabei.
Allerdings ist mein Baby auch kein wirkliches Baby mehr.
Ich bin seit einem Jahr in einer 2jährigen Weiterbildung.
Als ich gestartet bin, war unsere Jüngste 1.5Jahre. Ich wäre auch schon eher angefangen, aber der Kurs startet hier vor Ort nur alle 2 Jahre und die andere Möglichkeit mit Blickunterricht in einer 250km entfernten Stadt hätten wir mir 3 Kindern nicht gestemmt bekommen.

Jetzt habe ich schon die Hälfte rum, das lernen klappt ganz gut. Nächsten Oktober schreibe ich meine Abschlussprüfungen.(IHK)
Unsere Jüngste geht jetzt in den Kindergarten und ich hoffe das ich in meinem Neugewählten Bereich eine Stelle in TZ finde. Das gute ist, dass ich keinen Druck habe und ganz in Ruhe suchen kann.
Es wird wahrscheinlich nicht ganz einfach, aber ich bin guter Dinge.

5

Ich bin in der 20.SSW und fange im Oktober ein Fernstudium an. Es handelt sich um einen langgehegten Traum. Es ist an der Fernuni Hagen und zeitlich sehr flexibel sowie finanziell nicht übermäßig teuer. Ob ich es dann in der Elternzeit so weiterführen kann wird sich zeigen, ich bin da offen.

Top Diskussionen anzeigen