Elterngeld!

Guten Morgen Mädels!
Heute bräuchte ich mal eure Hilfe.

Aufgrund spezieller persönlicher Situation haben wir gestern bei der Elterngeldstelle um einen Beratungstermin gebeten. Naja, nächster freier Termin Anfang Dezember. Na super, ET ist Ende November.

An wen kann man sich noch wenden?
Hilft einem da noch jemand bei?
Ist hier vllt eine Dame die mir in einer privat Nachricht helfen kann?

Bücher und auch das Internet habe ich schon durchforstet, aber irgendwie hilft und das bei unserer Situation nicht wirklich weiter 🥺
Habe Angst eine Entscheidung zu treffen die wir nacher bereuen!

Oh Mann das bereitet mir echt Bauchweh 🥺🥺

Liebe Grüße

1

Hallo :-)

Wir waren damals bei Caritas die helfen einem weiter oder auch direkt bei der Elterngeldstelle anrufen ;-)

2

Danke für die Antwort ❤️

Ich sagte ja, das die Elterngeldstelle den nächsten freien Termin Anfang Dezember hat. Er meinte „kleinere Fragen“ gehen auch zwischendurch am Telefon. Aber ich befürchte bei unserer Situation gibt es mehrere kleinere Fragen 🥺

Caritas? Da werde ich mal schauen.
Danke dir

3

Guten Morgen ☺
Donum Vitae hat mir bei meinem Antrag sehr geholfen! Die sind super lieb und auch super geduldig, auch wenn man dann nochmal Hilfe braucht. 😊

4

Vielen Dank für deine Antwort ❤️

Ich schaue mal ob es das bei uns gibt 😍

6

Gerne, es gibt aber auch noch andere Einrichtungen, die Schwangere beraten. ☺
Pro Familia zb. Gib bei Google, falls es Donum Vitae bei euch nicht gibt, einfach mal Schwangerenberatung ein. Da müssten eigentlich verschiedene Stellen kommen. 😊

Alles Gute! 🍀

weiteren Kommentar laden
5

Ich war mich beim DRK beraten 😊 und das auch erst nach der Geburt 😁 du bekommst ja sowieso erstmal Mutterschutzgeld und hast da noch Zeit für den Elterngeldantrag 😊

10

Danke dir ❤️

Ja genau, Zeit haben wir noch. Aber habe keine Lust das holta di polta zu entscheiden 😂🙈

7

Hallo,

Bei mir hat sich die Elterngeldstelle wirklich Zeit für ein Telefonat genommen und beim Ausfüllen half mir meine Hebamme.
LG und viel Glück 🍀

11

Danke dir ❤️

Wie gesagt, der nächste Beratungstermin ist Anfang Dezember.
Das bringt mir nicht viel 🥺

35

Probiere es einfach über das Telefon, evtl werden schon ein paar Fragen beantwortet. Ich hatte wirklich einen superguten Berater, der sich die Zeit nahm und da ich total bei dieser Berechnung hing hat er mir wirklich alles 3x erklärt 🤭 ....
LG TattooMum

8

Hier war ich auch bei pro familia
Viel Erfolg

13

Danke dir ❤️

Ich schau mal.

12

Was genau ist denn deine Frage? 😊

14

Danke dir ❤️

Verschiedene Fragen. 🙄🤭
Manche wären mir hier zu persönlich.
Aber ich fange mal mit einer kleinen Frage an 😂

Also die Varianten sind mir bekannt.
Habe jetzt im Internet laut Rechner mal ausgerechnet weil bspw bei ElterngeldPlus rauskommen würde. Da ich aber aufgrund schon Schichtzulagen jeden Monat ein anderes Endgeld habe etwas komplizierter! 🙈
Gibt es beim ElterngeldPlus zb eine Verdienstgrenze? Also sowas wie „für ElterngeldPlus verdienen sie zu viel“?

15

Es werden alle deine Gehälter aus den 12 Monaten vor der Geburt zusammengerechnet und durch 12 geteilt 🤔 dementsprechend ist es egal, ob du mal einen Monat mehr oder weniger verdient hast.
Ein Elterngeld-Monat entspricht zwei ElterngeldPlus-Monaten. Das maximalste Elterngeld liegt bei 1800€. Also kannst du bei einem ElterngeldPlus Monat maximal 900€ bekommen. Das könntest du aber auch googeln 😁

weitere Kommentare laden
17

Bei uns bietet das evangelische Beratungszentrum eine Beratung für werdende Eltern an (beinhaltet auch Elterngeld und sonstige Anträge). Gibt es bei dir bestimmt auch.

18

Es gibt viele Stellen, die beraten. Allerdings hat pro familia bei uns in der Gegend auch schon falsch beraten... donum vitae ähnlich.

Daher habe ich mich in der Schwangerschaft sehr mit dem Thema beschäftigt. Wenn du magst, schreib mir eine PN, vielleicht kann ich dir helfen.

20

Hi lissi

Bei mir ist es auch super kompliziert.

Ich war in der Beratung bei Pro Familia was schon mal sehr gut für den generellen Überblick war.
wo die mir nicht weiterhelfen konnten haben sie mir gesagt das man beim Bundesministerium anrufen kann

https://familienportal.de/familienportal/meta/kontakt

Die haben mir auch echt lieb weitergeholfen und für die Kleinigkeiten die sie auch nicht wussten haben sie mich an die elterngeldstelle verwiesen.

Mit denen habe ich erst heute morgen telefoniert. Wenn es nur 1 oder 2 Fragen sind beantworten sie die bei uns gerne auch direkt.


Vlt. kommst du damit ja auch schon etwas weiter😊 ich drücke dir auf jeden fall die daumen 😊🍀

30

Danke für deine Antwort ❤️

Ah okay, das stimmt, da könnte ich auch noch mal anrufen.
Vielen Dank für den Tipp. Dort anzurufen habe ich nicht in Betracht gezogen 😂

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen